Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Auffahrunfall

Friedrichshafen

Leichte Verletzungen zog sich eine 35 Jahre alte Frau bei einem Auffahrunfall am Montagabend, gegen 17.15 Uhr, zu. Von Ailingen in Richtung Stadt fahrend, wollte die 35-Jährige mit ihrem Toyota von der Bodenseestraße nach links auf den Parkplatz eines Geschäftes abbiegen, musste aber wegen bevorrechtigtem Gegenverkehr warten. Ein mit seinem VW nachfolgender 18-Jähriger erkannte die veränderte Verkehrssituation vor ihm zu spät und fuhr auf den stehenden Toyota auf. Hierbei zog sich die Toyota-Fahrerin leichte Verletzungen zu, an den beteiligten Pkw entstand ca. 3.500 Euro Sachschaden.

Auffahrunfall

Friedrichshafen

Ca. 5.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Auffahrunfall am Montagabend, gegen 17.00 Uhr, auf der Ravensburger Straße. Eine 43 Jahre alte Fahrerin eines Mercedes musste ihren Pkw in Höhe der Zufahrt zu einem Discountmarkt wegen vor ihr wartender Fahrzeuge anhalten, worauf ein mit seinem Hyundai nachfolgender 22-Jähriger auf den als letztes Fahrzeug in der Kolonne stehenden Hyundai auffuhr.

Abbiegeunfall

Tettnang

Ca. 2.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Montagvormittag, gegen 10.30 Uhr, als ein 19 Jahre alter Fahrer eines C-Klasse-Mercedes mit nicht angepasster Geschwindigkeit von der Lindauer Straße nach links in die Oberhofer Straße abbog und gegen den Randstein einer Verkehrsinsel kam. Am Mercedes entstand ein Reifen- und Achsschaden, der Bordstein wurde etwas nach innen gedrückt.

Verkehrsunfall

Uhldingen-Mühlhofen

Schwere Verletzungen zog sich ein 45 Jahre alter Fußgänger bei einem Unfall am Montagabend, gegen 18.15 Uhr, zu. Eine 49 Jahre alte Frau bog mit ihrem Peugeot von der Bergstraße zu einem Anwesen ab, übersah den Fußgänger und kollidierte mit diesem. Ein Rettungswagenteam brachte den Verletzten zur stationären Behandlung ins HELIOS-Spital Überlingen.

Auffahrunfall

Uhldingen-Mühlhofen

Am Montagvormittag, gegen 09.30 Uhr, herrschte reger Verkehr auf der doppelspurigen B 31 zwischen Meersburg und Uhldingen. Auf der linken Fahrspur fuhren mehrere Pkw und überholten die auf der rechten Fahrspur fahrenden Lkw. Zwischen den Lkw wurde ein Mercedes gefahren, dessen Fahrverhalten einen Lkw-Fahrer dazu veranlasste eine nach links ausweichende Lenkbewegung zu machen. Ein auf der linken Fahrspur gerade überholender 59 Jahre alter Fahrer eines Opel Meriva war der Meinung, dass der Lkw auf seine Fahrbahn wechseln würde und bremste seinen Pkw bis zum Stillstand ab. Ein mit seinem VW Touran nachfolgender 55 Jahre alter Mann konnte seinen Pkw gerade noch hinter dem Opel zum Stillstand bringen. Ein mit seinem VW-Bus weiter nachfolgender 70-Jähriger prallte so stark auf den VW, dass dieser noch auf den Opel aufgeschoben wurde und ca. 8.000 Euro Sachschaden entstand. Durch die im VW-Bus auslösenden Airbags zog sich ein 75 Jahre alter Beifahrer im VW-Bus Verletzungen im Gesicht (Brillenträger) und an den Händen zu.

Auffahrunfall

Uhldingen-Mühlhofen

Schwere Verletzungen zog sich ein 41 Jahre alter Fahrer eines Opel bei einem Auffahrunfall am Montagabend, gegen 18.30 Uhr, auf der Bundesstraße 31 zu. Auf der rechten Fahrspur der doppelspurigen B 31 von Meersburg in Richtung Uhldingen fahrend, musste der 41-Jährige plötzlich feststellen, dass ein Sattelzug auf der rechten Fahrspur stand und fuhr heftig auf diesen auf. Hierbei entstand am Opel-Zafira ca. 25.000 und am Sattelauflieger ca. 5.000 Euro Sachschaden. Erste Ermittlungen ergaben, dass ein 34 Jahre alter polnischer Lkw-Fahrer, auf der Suche nach einem Übernachtungsplatz, mit seinem Sattelzug nicht mehr auf den schon voll belegten Parkplatz "Wölfle" fahren konnte und auf der rechten Fahrspur anhielt / stand. Zur Sicherung eines eingeleiteten Strafverfahrens ordnete der Bereitschaftsstaatsanwalt eine Sicherheitsleistung in Höhe von 450 Euro an.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: