Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Täglicher Pressebericht aus dem Landkreis Ravensburg

Landkreis Ravensburg (ots) -

   -- 

Aitrach

Autos streifen sich - Polizei sucht Zeugen - Zwei Autos streiften sich am Freitag, gegen 16.30 Uhr, wobei 1 500 Euro Sachschaden entstanden. Auf der Landesstraße 314, zwischen Bad Wurzach und Treherz, begegneten sich der Mercedes und der VW. Welcher der beiden Autofahrer zu weit links fuhr konnte nicht geklärt werden. Deshalb sucht die Polizei Leutkirch, Telefon 07561/84880, Zeugen.

Aitrach

Auffahrunfall - An der Einmündung Landesstraße 260/Memminger Straße ist am Freitag, gegen 19.15 Uhr, ein Autofahrer auf ein Auto aufgefahren. Dessen Fahrerin wollte an der Einmündung losfahren, bremste dann aber wieder wegen eines vorfahrtsberechtigten Autos auf der Memminger Straße. Offensichtlich hatte das der nachfolgende Autofahrer nicht rechtzeitig erkannt. Es entstanden 4 000 Euro Sachschaden.

Wangen

Rotlicht missachtet - Auf der Einmündung Lindauer Straße/Südring sind am Freitag, gegen 17.30 Uhr, zwei Autos zusammengestoßen. Ein Autofahrer war von der Lindauer Straße kommend nach links Richtung Südring abgebogen, obwohl die Ampel rot zeigte. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Es entstanden 9 000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Kißlegg

Vorfahrt missachtet - Zwei Autos sind am Freitag, gegen 13.00 Uhr, auf der Kreuzung Erlenweg/Landesstraße 265 zusammengestoßen. Eine Autofahrerin fuhr vom Erlenweg kommend in die L 265 ein, ohne die Vorfahrt eines dort fahrenden Autofahrers zu beachten. Beim Zusammenstoß entstanden 10 500 Euro Sachschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Waldburg

Handy gestohlen - Einer Jugendlichen wurde am Freitag, gegen 15.45 Uhr, ein Smartphone der Marke HTC entwendet. Die Jugendliche fuhr mit einem Linienbus von Ravensburg nach Waldburg. Der Bus war sehr voll, so dass sie in dichtem Gedränge stehen musste. Das Handy hatte sie in ihrer Jackentasche. Als sie ausgestiegen war, stellte sie fest dass das Smartphone weg war. Offensichtlich hatte ein Unbekannter das Gedränge im Bus ausgenutzt und unbemerkt in ihre Jackentasche gegriffen.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: