Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Konstanz Renitenter Gast

Weil er Gäste anpöbelte wurde ein 26- Jähriger am Dienstag, gegen 04.00 Uhr vom Sicherheitspersonal aus einer Diskothek in der Reichenaustraße verwiesen. Damit zeigte sich der Man nicht einverstanden und riss einen Briefkasten von der Wand, mit dem er Gäste und Mitarbeiter der Diskothek bedrohte. Auch gegenüber der verständigten Polizei zeigte sich der 26- Jährige uneinsichtig und aggressiv, weshalb er zur Störungsbeseitigung auf richterliche Anordnung in Gewahrsam genommen werden musste. Auf der Fahrt zur Dienststelle bespuckte er den Innenraum des Streifenwagens und versuchte vergeblich, sich zum Erbrechen zu bringen um damit den Streifenwagen zu verunreinigen.

Konstanz Verkehrsunfall

Beim unachtsamen Rangieren fuhr eine 42-jährige Lenkerin eines Ford am Montagmorgen, gegen 07.00 Uhr an der Einmündung Lutherplatz/Gottlieber Straße gegen ein Verkehrszeichen, das dadurch verbogen wurde. Am PKW entstand ein Schaden von rund 1000 Euro. Ohne sich um den Schaden zu kümmern verließ die Verursacherin zunächst die Unfallstelle und meldete den Sachverhalt erst um die Mittagszeit der Polizei.

Stockach Verkehrsunfall - Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Lenker eines LKW mit blauer Plane berührte mit seinem Fahrzeug am Montagnachmittag, gegen 15.10 Uhr auf der Radolfzeller Straße, in Fahrtrichtung Heinrich-Fahr-Straße, auf Höhe der AGIP-Tankstelle einen in gleicher Richtung fahrenden Radfahrer. Der 37-jährige Radler stürzte dadurch auf die Fahrbahn und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Sachverhalt zu kümmern. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Stockach, Tel. 07771/9391-0, zu melden.

Singen Auffahrunfall

Vermutlich aus Unachtsamkeit fuhr eine 38-jährige Lenkerin eines BMW am Montagmittag, gegen 12.20 Uhr in der Straße Zolltafel auf einen Toyota auf, der vor einem Fußgängerüberweg angehalten hatte. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 2000 Euro.

Bodman-Ludwigshafen Sachbeschädigung

Sachschaden von rund 1500 Euro richteten unbekannte Täter an, die im Zeitraum von Dienstag (25.11.2014) bis Freitag (28.11.2014) in der öffentlichen Herrentoilette in der Hafenstraße/Schlößlepark den elektronischen Handtrockner und das Gehäuse eines Abfallkorbs mutwillig zertrümmerten. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bodman-Ludwigshafen, Tel. 07773/920017, zu melden.

Öhningen Einbruch in Vereinsheim

Auf das Bargeld hatten es unbekannte Täter abgesehen, die in der Nacht zum Montag über ein Fenster in ein Vereinsheim in der Poststraße eindrangen. Nach dem Aufhebeln einer Zwischentür gelangten die Täter in einen Getränkeraum, den sie nach Diebesgut durchsuchten. Nach den bisherigen Feststellungen wurden mehrere hundert Euro Bargeld entwendet. Der Sachschaden beträgt rund 50 Euro.

Konstanz Verkehrsunfall

Sachschaden von rund 5000 Euro und zwei Leichtverletzte ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag, gegen 07.50 Uhr auf der Neue Rheinbrücke ereignete. Eine 48-jährige Lenkerin eines VW fuhr vermutlich aus Unachtsamkeit auf einen vorausfahrenden Renault eines 60- Jährigen auf, der verkehrsbedingt anhalten musste. Durch den Aufprall wurde der Renault zusätzlich auf einen Ford aufgeschoben. Die Fahrerin des VW und der Fahrer des Renault mussten zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden.

Allensbach Verkehrsunfall

Weil er einem entgegenkommenden, mit Sondersignal fahrenden Einsatzfahrzeug Platz machen wollte, fuhr ein Toyotafahrer am Montagmorgen, gegen 07.45 Uhr auf der B33, bei der Abfahrt Allensbach-Ost, in Fahrtrichtung Singen an den rechten Fahrbahnrand. Eine nachfolgende Lenkerin eines VW konnte noch rechtzeitig abbremsen, während dies dem 25-jährigen Lenker eines dem VW folgenden BMW nicht mehr gelang. Er prallte mit seinem Fahrzeug in das Heck des VW, der dadurch auf den Toyota aufgeschoben wurde. Dabei entstand ein Gesamtschaden von 15.000 Euro. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Gottmadingen Sachbeschädigung

Mit einem spitzen Gegenstand zerkratzten unbekannte Täter die gesamte Beifahrerseite eines im Zeitraum von Sonntagnachmittag bis Montagmorgen in der Rußlerstraße geparkten Dodge. Der verursachte Schaden beträgt rund 1000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeiposten Gottmadingen, Tel. 07731/14370 zu melden.

Singen Sachbeschädigung an geparkten Fahrzeugen - Zeugen gesucht

Sachschaden von rund 1000 Euro verursachten unbekannte Täter, die im Zeitraum von Samstagmorgen bis Montagmorgen an einem in der Rudolf-Diesel-Straße abgestellten Toyota beide Außenspiegel abgetreten haben. Im Zeitraum von Freitagmittag bis Montagmorgen wurde ebenfalls in der Rudolf-Diesel-Straße an einem Mini beide Außenspiegel abgedreht oder abgeschlagen, wodurch ein Sachschaden von rund 600 Euro entstand. In beiden Fällen sucht die Polizei Zeugen, die gebeten werden, sich bei der Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Singen Auffahrunfall

Sachschaden von rund 2500 Euro entstand bei einem Auffahrunfall, der sich am Montagmorgen, gegen 07.10 Uhr in der Freiheitstraße ereignete. Eine 49-jährige Lenkerin eines Peugeot dürfte übersehen haben, dass eine vorausfahrende 42-jährige Opelfahrerin angehalten hatte, um nach rechts in ein Grundstück abzubiegen. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Stockach Tankdeckel aufgebrochen

Von unbekannten Tätern wurden im Zeitraum von Freitagabend bis Montagmorgen die Tankdeckel an mehreren beim Busbahnhof in der Heinrich-Fahr-Straße abgestellten Linienbusse aufgebrochen. Ob aus den Tanks tatsächlich Dieselkraftstoff entwendet wurde muss noch festgestellt werden. Die Höhe des entstandenen Schadens steht ebenfalls noch nicht fest. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Stockach, Tel. 07771/9391-0, zu melden.

Schmidt, Tel. 07531/995-1012

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: