Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Konstanz Verkehrsunfall durch verbogenes Verkehrsschild

Weil unbekannte Täter ein Straßenschild in der Sankt-Johann-Gasse so verbogen haben, dass es nur noch wenige Zentimeter über die Fahrbahn ragte, fuhr eine 45-jährige Autofahrerin am Donnerstag, gegen 01.50 Uhr mit ihrem Fahrzeug über das schlecht zu sehende Verkehrshindernis, wodurch an ihrem PKW ein Schaden von rund 3000 Euro entstand. Zeugen, die Hinweise auf die Personen geben können, die das Straßenschild verbogen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

Konstanz Alkoholisierter Radfahrer

Weil ein Radfahrer in Schlangenlinien fuhr, wurde er am Donnerstag, gegen 03.00 Uhr an der Einmündung Fürstenbergstraße/Siebenbürgener Weg von einer Streife kontrolliert. Zuvor konnten die Beamten beobachten, wie der junge Mann alkoholbedingt das Gleichgewicht verlor und mit seinem Fahrrad zur Seite kippte. Bei einem weiteren Versuch mit dem Fahrrad zu fahren setzte sich der Mann auf die Querstange seines Gefährts, da er offensichtlich nicht mehr in der Lage war, den Fahrradsattel zu finden. Nachdem er von der Streife angehalten worden war, ließ er sein Fahrrad auf die Straße fallen und sackte vor den Beamten auf die Knie. Auf richterliche Anordnung wurde bei dem verkehrsuntüchtigen Radfahrer eine ärztliche Blutentnahme veranlasst.

Radolfzell Schlägerei

Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen einen 26- Jährigen und eine 24- Jährigen, die am Donnerstag, gegen 01.45 Uhr in der Kasernenstraße aus noch nicht bekanntem Grund in Streit geraten waren. Bei der körperlichen Auseinandersetzung wurden beide Personen verletzt und mussten in Krankenhäuser eingeliefert werden. Bereits einen Tag zuvor sollen die beiden Männer beim Bahnhof in Singen in Streit geraten sein. Die Ermittlungen hierzu sind aufgenommen.

Konstanz Verkehrsunfallflucht

Sachschaden von rund 800 Euro verursachte ein unbekannter Fahrzeugführer an einem am Mittwoch, zwischen 11.00 Uhr und 20.45 Uhr in der Löhrystraße geparkten Audi. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

Rielasingen-Worblingen Sachbeschädigung

Sachschaden von rund 200 Euro verursachten unbekannte Täter, die am Mittwochabend an einem in der Straße Oberwiesen abgestellten PKW vermutlich mit einem Messer zwei Reifen abgestochen haben. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Singen Verkehrsunfall

Noch Zeugen sucht die Polizei für einen Verkehrsunfall, der sich am Dienstag, gegen 18.40 Uhr an der Kreuzung "Friedenslinde" ereignete. Ein von der Linksabbiegespur der Schaffhauser Straße in die Kreuzung einfahrender Opel eines 45- Jährigen und ein nachfolgender VW eines 64- Jährigen stießen im Bereich der Verkehrsinsel in Richtung Burg-/Alemannenstraße zusammen, wodurch ein Gesamtschaden von rund 1500 Euro entstand. Nach den abweichenden Angaben der Beteiligten fuhren die Autofahrer von unterschiedlichen Seiten um die Verkehrsinsel. Zur Klärung des Sachverhalts werden deshalb Zeugen gebeten, sich bei der Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Singen Verkehrsunfall

Sachschaden von rund 4000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend, gegen 21.30 Uhr in der Werner-von-Siemens-Straße ereignete. Der Lenker eines Renault überholte in Fahrtrichtung Pfaffenhäule einen vorausfahrenden LKW, der im Begriff war nach rechts auf ein Grundstück abzubiegen. Dabei prallte er seitlich in das Zugfahrzeug. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Autofahrer unter Alkoholeinwirkung stand, weshalb eine ärztliche Blutentnahme veranlasst und die Weiterfahrt untersagt wurde.

Orsingen-Nenzingen Rauchentwicklung

Zu einer gemeldeten unklaren Rauchentwicklung bei einem Firmengebäude rückten die Feuerwehren von Stockach und Wahlwies am Mittwochabend, gegen 19.20 Uhr in den Hardtring aus. Dort wurde festgestellt, dass sich vermutlich bei Schweißarbeiten Isoliermaterial in einer Fuge entzündet hatte und entsprechend qualmte. Ein größerer Löscheinsatz war jedoch nicht notwendig, da es zu keinem offener Feuer kam. Von der Feuerwehr wurde die Fuge geöffnet und der Glimmbrand entsprechend abgelöscht. Ein Sachschaden entstand nicht.

Singen Diebstahl

Während sich der Wirt einer Gaststätte in der Bahnhofstraße kurzzeitig im hinteren Teil der Lokalität aufhielt, entwendeten unbekannte Täter am Mittwochmittag, gegen 13.00 Uhr zwei auf der Theke stehende Verkaufsautomaten, die mit Erdnüssen gefüllt waren. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Radolfzell Verkehrsunfall

Vermutlich aus Unachtsamkeit fuhr am Mittwoch, gegen 18.00 Uhr, eine 40-jährige Opelfahrerin in der Ratoldusstraße, Einmündung Friedhofstraße auf einen weiteren Opel auf. Dabei entstand ein Gesamtschaden von rund 4000 Euro. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Konstanz Verkehrsunfall

Bei einem Zusammenstoß mit einem Audi eines 46- Jährigen zog sich ein 77-jähriger Rollerfahrer am Mittwochmittag, gegen 14.20 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters in der Oberlohnstraße, beim Zusammenstoß mit einem Audi eines 46- Jährigen leichte Verletzungen zu. Der Audifahrer dürfte beim Befahren des Parkplatzes den von rechts kommenden Rollerfahrer übersehen haben, der durch den Zusammenstoß auf die Fahrbahn stürzte und sich dabei an der Schulter verletzte. Der entstandene Gesamtschaden beträgt rund 1000 Euro.

Stoackach/A98 Autofahrer zeigen sich gegenseitig an

Noch Zeugen sucht die Polizei für einen Vorfall, der sich am Mittwochmittag, gegen 15.30 Uhr, auf der A98, zwischen den Abfahrten Stockach-West und Stockach-Ost zwischen einem Porsche und einem Ford ereignete. Die beiden Lenker der Fahrzeuge erschienen nahezu zeitgleich beim Polizeirevier Stockach und erstatteten gegenseitig Anzeige. Nach deren Schilderungen soll es zwischen den beiden Autobahnausfahrten und auf der Abfahrt zur B31 zu gegenseitigen Nötigungshandlungen durch zu dichtes Auffahren und gefährlichen Überholvorgängen gekommen sein. Der beteiligte Porschefahrer soll bei der Abfahrt Stockach-Ost zudem im Kurvenbereich sein Fahrzeug angehalten haben, weshalb der nachfolgende Lenker des Ford durch ein Ausweichmanöver einen drohenden Zusammenstoß verhindern musste. Zur Klärung des Sachverhalts werden Zeugen, die die Vorgänge auf der A98 oder auf der Abfahrt Stockach-Ost beobachtet haben, gebeten, sich bei der Polizei Stockach, Tel. 07771/9391-0, zu melden.

Gottmadingen Unfallflucht

Beim Rangieren in der Zufahrt zur Goldbühlhalle in der Hauptstraße ist am Mittwoch, gegen 10.15 Uhr, ein Lastzug gegen eine Straßenlaterne gestoßen. Nachdem der Fahrer sich den angerichteten Sachschaden in Höhe von 1 500 Euro angeschaut hatte, fuhr er einfach weg. Da sich ein Zeuge das Kennzeichen des Anhängers notierte, konnte die Polizei den Unfallverursacher schnell ausfindig machen.

Rielasingen-Worblingen Kabeldiebstahl -Polizei sucht Zeugen

Zwei Kabelrollen mit je 45 Meter Länge haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch von einem Firmengelände in der Gottlieb-Daimler-Straße entwendet. Um auf das Gelände zu gelangen durchtrennten die Täter einen Maschendrahtzaun. Da die Kabelrollen jeweils 60 Kilogramm wiegen müsste zum Abtransport ein Fahrzeug verwendet worden sein. Der Diebstahlsschaden beträgt 700 Euro. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07731/917036 beim Polizeiposten Rielasingen-Worblingen zu melden.

Singen Autodiebstahl

Einen roten VW Polo haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch von einem Hinterhof in der Schwarzwaldstraße entwendet. Der Diebstahlsschaden beträgt 1 200 Euro.

Konstanz-Wollmatingen Einbruch

In ein Schulgebäude in der Radolfzeller Straße sind Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch eingedrungen. Sie verschafften sich Zutritt indem sie ein Kellerfenster gewaltsam öffneten. Im Gebäude brachen sie eine Tür auf. Sie verließen das Gebäude wieder ohne etwas zu entwenden. Der angerichtete Sachschaden beträgt 1 000 Euro.

Engen Unfallflucht

Weil ihm ein Auto entgegen kam das nicht die rechte Fahrbahnseite einhielt, ist am Mittwoch, gegen 13.45 Uhr, ein Autofahrer gegen Leitplanken geprallt. Der war auf der Bundesstraße 491 von Emmingen nach Engen unterwegs, als ihm der unbekannte Fahrzeugführer teilweise auf seinem Fahrstreifen entgegenkam. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich er nach rechts aus und streifte die Leitplanken. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von 5 000 Euro zu kümmern.

Singen Trickbetrug

Ein Unbekannter überredete in mehreren Telefonaten am Dienstag zwischen 00.15 Uhr und 02.00 Uhr eine Angestellte einer Tankstelle über hundert Prepaid-Karten im Wert von jeweils 15 Euro am Terminal freizuschalten. Er gab sich als Bevollmächtigter einer entsprechenden Firma aus und begründete dies damit, dass die Karten noch am gleichen Tag ihre Gültigkeit verlieren würden. Die Codes der Karten übermittelte sie ihm telefonisch.

Konstanz Verdächtiger Mann

Einen dunkel gekleideten Mann sucht die Polizei, der am Mittwochmorgen im Bereich der Grundschule Sonnenhalde im Höhenweg aufgefallen war. Der Unbekannte soll sich in der Vergangenheit bereits mehrfach im Umfeld der Schule aufgehalten haben. Zuletzt wurde er am Mittwochmorgen im Bereich der Weinreben gesichtet. Dabei soll er Schüler fotografiert und einen pistolenähnlichen Gegenstand mitgeführt haben. In diesem Zusammenhang wurde in den Weinreben ein grünes Fahrzeug mit einer Ladefläche und rot-weißen Streifen gesehen. Möglicherweise der gleiche Mann könnte sich am Dienstag im Bereich der Wollmatinger Grundschule in ähnlicher Weise gezeigt haben. Der zirka 170cm große Mann war nach den Beschreibungen der Schüler komplett dunkel gekleidet und trug eine dunkle Mütze. Zeugen, die Hinweise auf die Person oder das Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

Schmidt/Hauke, Tel. 07531/995-1012

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: