Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Verkehrsunfall

Tettnang

Ca. 3.000 Euro Sachschaden entstand am Dienstagabend, gegen 21.45, bei einem Unfall auf der Bundesstraße 467. Von Kressbronn in Richtung Ravensburg fahrend, kam eine 20 Jahre alte Fahrerin eines VW Golf in einer leichten langgezogenen Linkskurve, mehrere hundert Meter vor der Einmündung der Lindauer Straße, von der Fahrbahn ab und kollidierte mehrfach mit der Leitplanke. Die äußerlich unverletzt wirkende Fahrerin wurde wegen plötzlicher gesundheitlicher Problem, die wohl der Auslöser des Unfalls waren, stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.

Vorfahrtunfall

Friedrichshafen

Ca. 3.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Vorfahrtunfall, am Dienstagabend, gegen 19.15 Uhr. Eine ortsunkundige Fahrerin eines Mercedes fuhr auf der Länderöschstraße und missachtete beim Passieren der Einmündung der Lindenstraße die Vorfahrt eines dort mit seinem Mazda herannahenden 18-Jährigen. In der Folge prallte der Mazda mit seiner Front gegen die Beifahrerseite des Mercedes.

Vorfahrtunfall

Friedrichshafen

Jeweils ca. 5.000 Euro Sachschaden entstand an den beteiligten Fahrzeugen eines Unfalls am Dienstagabend, gegen 18.15 Uhr. Eine 35 Jahre alte Fahrerin eines BMW fuhr vom Parkhaus Altstadt auf die vorfahrtsberechtigte Eckenerstraße. Hierbei kollidierte die linke vordere Ecke des Pkw mit der rechten Seitenwand eines gerade die Stelle passierenden Linienbusses. Die Pkw-Fahrerin zog sich leichte Verletzungen zu, ein Rettungswagenteam brachte sie, nach medizinischer Erstversorgung an der Unfallstelle, ins Klinikum Friedrichshafen. Der 42 Jahre alte Busfahrer war alleine im Bus, da sich der Bus auf einer Leerfahrt vom Depot zum Hafenbahnhof befand, wo eine Linie begonnen werden sollte.

Vorfahrtunfall

Friedrichshafen

Ca. 1.700 Euro Sachschaden entstand am Dienstagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, bei einem Unfall zwischen einem Leichtkraftrad und einem Pkw. Ein 16 Jahre alter Fahrer einer Kymco bog am Ortsende von Ailingen von der vorfahrtsberechtigten Hirschlatter Straße nach links in die Habratsweiler Straße ab. Hierbei kollidierte das Vorderrad des Zweirads mit dem rechten hinteren Bereich des Opel Omega eines 54-Jährigen. Dieser bog von der untergeordneten Straße mit angehängtem Pkw-Anhänger nach links auf die Vorfahrtsstraße ein. Der Zweiradfahrer stürzte, zog sich aber keine Verletzungen zu.

Vorfahrtunfall

Markdorf

Ein 51 Jahre alter Fahrradfahrer fuhr am Dienstagabend, gegen 18.15 Uhr, auf der Hauptstraße stadtauswärts. An der Einmündung der von rechts einmündenden Kreuzgasse missachtete er die Vorfahrt eines einfahrenden Mercedes, prallte gegen diesen und stürzte. Ein Rettungswagenteam brachte den Verletzten ins Klinikum Friedrichshafen. Am Fahrrad entstand kein, am Pkw ca. 1.000 Euro Sachschaden.

Vorfahrtunfall

Markdorf

Eine 53 Jahre alte Fahrerin eines Renault Twingo bog am Dienstag, gegen 16.30 Uhr, vom Parkplatz eines Discountmarktes nach links auf die Rudolf-Diesel-Straße ein und übersah hierbei den vorfahrtsberechtigt von rechts herannahenden VW Polo einer 81 Jahre alten Frau. Bei der folgenden Kollision kollidierte die linke vordere Ecke des VW mit der rechten Seite des Ford. Am VW entstand hierdurch ca. 2.000, am Ford ca. 5.000 Euro Sachschaden.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: