Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Weitere Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Landkreis Ravensburg (ots) - Ravensburg

Diebstahl

In der Nacht zum Sonntag zwischen 23.00 und 09.30 Uhr sind unbekannte Täter durch eine Hintertür in ein Geschäftsgebäude in der Wangener Straße eingedrungen und haben aus einer Kasse rund 150 Euro Bargeld entwendet. Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges in der Wangener Straße beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803 333, in Verbindung zu setzen.

Ravensburg

Betrunkene Jugendliche

Auf das Polizeirevier musste in der Nacht zum Sonntag gegen 23.30 Uhr eine erheblich alkoholisierte Jugendliche mitgenommen werden, nachdem sie von Polizeibeamten bei einer Personenkontrolle am Bahnhof aufgegriffen wurde. Die 15-Jährige konnte sich dort kaum noch auf den Beinen halten. Auf dem Polizeirevier wurde ein freiwilliger Alkoholtest durchgeführt, welcher 1,88 Promille ergab. Da sich die Betroffene mehrfach übergeben musste, wurde sie gegen 24.00 Uhr durch das DRK in ein Krankenhaus zur weiteren Versorgung gebracht. Am Sonntagmorgen, gegen 07.00 Uhr informierte das Krankenhaus die Polizei, dass die 15-jährige Jugendliche unerlaubt die Klinik verlassen habe. Das Mädchen konnte jedoch kurz darauf von einer Streifenwagenbesatzung an einer Bushaltestelle angetroffen werden. Nachdem ein durchgeführter Alkoholtest noch immer einen Wert von 0,78 Promille ergab und nach wie vor keine erziehungsberechtigte Person erreicht werden konnte, wurde die 15-Jährige wieder ins Krankenhaus gebracht.

Ravensburg

Körperverletzung

Mit einer Platzwunde am Kopf musste ein 50-jähriger Mann in der Nacht zum Sonntag, gegen 02.10 Uhr nach einer Auseinandersetzung in der Ravensburger Innenstadt ins Krankenhaus gebracht werden. Eine Gruppe junger Männer hatte den Marienplatz Richtung Stadtmitte überquert, als einer aus der Gruppe heraus mutwillig eine Sektflasche zertrümmerte. Nachdem er hierauf von dem 50-Jährigen, der sich in Begleitung weiterer Personen befand, angesprochen wurde, kam es zunächst zu einem verbalen Streit zwischen den beiden Gruppen. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung erhielt der Geschädigte einen Faustschlag ins Gesicht, wodurch er zu Boden stürzte und auf den Hinterkopf fiel. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung.

Ravensburg Rauschgift aufgefunden

Bei einer Personenkontrolle in der Schubertstraße fanden Beamte am Sonntagmorgen, gegen 07.45 Uhr bei einem 19- Jährigen insgesamt drei Tütchen mit einer weißen Substanz. Zwei davon hatte der junge Mann in seiner Hosentasche, ein weiteres Tütchen lag unweit auf dem Boden. Bei der weiteren Überprüfung stellte sich heraus, dass es sich beim Inhalt um rund 14 Gramm Amphetamin handelte. Aufgrund mitgeführter Utensilien besteht zudem der Verdacht, dass der Tatverdächtige mit den Betäubungsmitteln handeln wollte.

Ravensburg

Alkoholisierter Autofahrer

Deutlich unter Alkoholeinwirkung stand eine Autofahrerin, die am Sonntag, gegen 05.00 Uhr von einer Streife in der Gartenstraße kontrolliert wurde. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,5 Promille, weshalb eine ärztliche Blutentnahme veranlasst und der Führerschein einbehalten wurde.

Sauter / Waibel

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: