Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - Unfallflucht

Sigmaringen

Ca. 1.500 Euro Sachschaden entstand am Donnerstagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, beim Wendemanöver eines Lastzugs in Jungnau. Ein Zeuge wurde auf einen in der Einmündung der Bruckstraße wendenden Sattelzug aufmerksam, als die dortige Straßenlaterne komplett umknickte und auf den Boden krachte. Mit winkenden Handbewegungen wollte der Zeuge den Lkw-Fahrer auf den Zusammenstoß mit der Straßenlaterne aufmerksam machen. Der Lkw-Fahrer winkte freundlich zurück und fuhr in Richtung Sigmaringen davon. Nach einer Verständigung der Polizei und der Übermittlung des Kennzeichens, konnten Polizeibeamte den verantwortlichen 38 Jahre alten Fahrer in Pfullendorf feststellen. Am Sattelauflieger fanden sich deutliche Spuren der Kollision.

Vorfahrtunfall

Stetten a.k.M.

Ca. 4.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag, gegen 13.15 Uhr. Eine 29 Jahre alte Fahrerin eines Suzuki bog vom Mauritiusplatz nach links auf die Hauptstraße ein und übersah den vorfahrtsberechtigt von links herannahenden VW Golf eines 22-Jährigen.

Unfall beim Ausparken

Sigmaringen

Beim Ausparken aus einem Stellplatz an der Leopoldstraße am Donnerstagvormittag, gegen 09.45 Uhr, geriet eine 26 Jahre alte Frau mit ihrem VW Up gegen einen geparkten Mercedes. Am VW entstand hierdurch ca. 500, am Mercedes ca. 1.000 Euro Sachschaden.

Mögliches Diebesgut sichergestellt - Polizei sucht Eigentümer

Pfullendorf

Im Rahmen von Ermittlungen gegen einen ausländischen Mann, dem unter anderem mehrere Einbrüche und Einbruchsversuche im Raum Pfullendorf zur Last gelegt werden, konnten Polizeibeamte mehrere Gegenstände sicherstellen, die bislang keiner Straftat zugeordnet werden konnten. Eventuell ist ein Diebstahl der Gegenstände (siehe beigefügte Bilder) noch gar nicht aufgefallen oder wurde aus anderen Gründen bislang nicht zur Anzeige gebracht. Sollten jemand die Sachen bekannt vorkommen oder diese vermissen, bittet der Polizeiposten Pfullendorf um Kontaktaufnahme unter Tel. 07552/2016-0. Es handelt sich bei den sichergestellten Gegenständen um einen mobilen 12-Volt Luftkompressor, eine silberne Kanne, eine Kaffeemühle sowie mehrere Dekoartikel.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: