Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Verkehrsunfall wegen defekter Bremsen

Markdorf (ots) - Sachschaden von rund 800 Euro entstand am Montagabend, gegen 17.15 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Gehrenbergstraße. Der 47-jährige Lenker eines Pkw war stadteinwärts gefahren und hatte vor einer Engstelle sein Fahrzeug nahezu abgebremst, als plötzlich die Bremsen versagten. Um das Auto, das in die Engstelle rollte, zum Stehen zu bringen, lenkte der 47-Jährige den Pkw ganz nach rechts gegen die Mauer eines Gebäudes. Hierbei schob er zwei Stützen eines Holzgerüstes zur Seite, was jedoch nicht zum Einsturz führte, da dieses noch an anderen Stellen befestigt war. Eine entgegenkommende Pkw-Lenkerin, die dem Autofahrer auswich, beschädigte beim Auffahren auf den Bordstein das rechte Vorderrad ihres Autos. Wie die Ermittlungen ergaben, wurde die Dichtungsmanschette am vorderen linken Bremssattel des Verursacherfahrzeuges defekt.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: