Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Zwei leicht Verletzte und hoher Sachschaden

Amtzell (ots) - Zwei leicht Verletzte und Sachschaden von rund 20.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am frühen Montagmorgen, gegen 05.50 Uhr auf der B 32 bei Amtzell. Der 27-jährige Lenker eines Pkw hatte die Bundesstraße von Wangen in Richtung Ravensburg befahren und in einer leichten Linkskurve trotz Überholverbot einen vorausfahrenden Lkw überholen wollen. Ein entgegenkommender 45-jähriger Autofahrer musste deshalb eine Gefahrenbremsung durchführen. Ein ihm nachfolgender 20-jähriger Pkw-Lenker gelang es nicht mehr, sein Fahrzeug rechtzeitig zum Stehen zu bringen, weshalb er auf das Auto seines Vordermannes auffuhr. Durch den Aufprall kamen beide Fahrzeuge nach rechts von der Fahrbahn ab und blieben in einer angrenzenden Wiese liegen. Die beiden Autofahrer erlitten leichte Verletzungen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ravensburg beschlagnahmte die Polizei den Führerschein des 27-Jährigen.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: