Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Landkreis Ravensburg (ots) - Leutkirch

Versuchter Einbruch

Sachschaden von rund 200 Euro hat ein unbekannter Täter angerichtet, der in der Zeit vom vergangenen Freitag bis Mittwochnachmittag versuchte, in ein Geschäft in der Evangelischen Kirchgasse einzubrechen. Mit einem Hebelwerkzeug machte sich der Unbekannte an einer Tür zu schaffen, es gelang ihm jedoch nicht, diese aufzubrechen. Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges in der oben genannten Straße beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561- 84880, in Verbindung zu setzen.

Wangen i.A.

Bettler stellte sich taubstumm

Wegen Unterstützungsschwindel ermittelt die Polizei gegen einen 20-jährigen Mann, der am Mittwochnachmittag, gegen 15.00 Uhr in Deuchelried überprüft wurde. Wie sich herausstellte hatte der Tatverdächtige kein Gebrechen, sondern dieses unter Mitführung von Karten nur vorgetäuscht. Die Polizei stellte die Identität des 20-Jährigen fest und stellte das bereits erbettelte Bargeld von nahezu 40 Euro sicher.

Ravensburg

Wie erst jetzt angezeigt wurde, haben vermutlich drei unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag, gegen 04.00 Uhr versucht, in eine Gaststätte in der Kirchstraße einzubrechen. Trotz mehrmaligem Ansetzen mit einem Hebelwerkzeug gelang es den Einbrechern nicht, die Tür des Lokals gewaltsam zu öffnen. Von einem Zeugen wurden zur fraglichen Zeit drei schwarz vermummte Personen beobachtet, die im Eingangsbereich hantierten, sich dann aber entfernten. Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751-803-3333.

Ravensburg

Gestürzter Radfahrer

Leichte Verletzungen hat sich ein Radfahrer am Mittwochabend, gegen 20.25 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Gartenstraße zugezogen. Der dunkel gekleidete Mann hatte den linken Gehweg verbotswidrig stadtauswärts und ohne Beleuchtung befahren, als ein 43-jähriger Autofahrer aus einem Hofraum kommend in die Gartenstraße einfahren wollte. Beim Erkennen des Pkw bremste der Zweiradfahrer so stark ab, dass er mit seinem Fahrrad stürzte.

Ravensburg

Musikinstrument entwendet

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Diebstahl, den ein unbekannter Täter in der Zeit von 5. bis 10. November in einem Geschäft in der Marktstraße beging. Der Unbekannte nahm offensichtlich in einem unbeobachteten Augenblick eine E-Gitarre FGN Neo Classic im Wert von rund 1.000 Euro mit. Personen, die Hinweise zum Verbleib der gestohlenen E-Gitarre geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751-803-3333, in Verbindung zu setzen.

Ravensburg

Deutlich überladener Sprinter

Gleich um über 63 Prozent überladen war ein Sprinter, den Beamte des Polizeireviers am Mittwochnachmittag, gegen 15.10 Uhr in der Karlstraße anhielten und überprüften. Statt des zulässigen Gesamtgewichts von 3,5 Tonnen wog das Fahrzeug, das mit Gerüstteilen beladen war, nahezu sechs Tonnen. Die Polizisten untersagten die Weiterfahrt und zeigten den 29-jährigen Fahrer an.

Weingarten

Widerstand gegen Polizeibeamte

Äußerst renitent verhielt sich ein 22-jähriger alkoholisierter Mann, der in der Nacht zum Donnerstag, gegen 23.00 Uhr von der Polizei in Gewahrsam genommen wurde. Nachdem sich der junge Mann gegenüber Security-Kräften und Gästen auf einer Party aggressiv verhielt, wurde die Polizei gerufen. Da sich der Tatverdächtige nicht nur weigerte, seinen Ausweis zu zeigen, sondern auch versuchte, nach den Beamten zu treten, mussten diese den 22-Jährigen überwältigen und mit zur Dienststelle nehmen. Der junge Mann hat sich nun wegen Widerstands gegen Polizeibeamte zu verantworten.

Weingarten

Autofahrerin unter Drogeneinwirkung

Anzeichen von Drogeneinwirkung stellten Beamte des Polizeireviers am Mittwochabend, gegen 18.40 Uhr bei der Kontrolle einer 28-jährigen Pkw-Lenkerin im Stadtgebiet fest. Nach richterlicher Anordnung veranlassten die Polizisten bei der Autofahrerin die Entnahme einer Blutprobe und untersagten ihre Weiterfahrt.

Weingarten

Sachbeschädigung

Sachschaden von mehreren hundert Euro hat ein unbekannter Täter angerichtet, der in der Zeit von Dienstagabend, 20.00 Uhr bis Mittwochabend, 16.45 Uhr den Kofferraumdeckel eines in der Tiefgarage des Gebäudes Isenbartstraße 2/2 abgestellten Autos mit einem spitzen Gegenstand zerkratzte. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751-803-6666, entgegen.

Weingarten

Verkehrsunfallflucht

Das Weite suchte eine unbekannte Autofahrerin am Mittwochvormittag, gegen 09.15 Uhr, nachdem sie beim Einparken einen am Broner Platz abgestellten VW Golf angefahren und einen Fremdschaden von rund 1.200 Euro angerichtet hatte. Eine Zeugin, die den Unfall beobachtet hatte, konnte jedoch das Kennzeichen des Verursacherfahrzeuges ablesen und dem Geschädigten mitteilen. Die Ermittlungen der Polizei nach der verantwortlichen Pkw-Lenkerin dauern an.

Sauter

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: