Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Täglicher Pressebericht aus dem Landkreis Ravensburg

Landkreis Ravensburg (ots) -

   -- 

Ravensburg

Auto erfasst Fußgängerin - Polizei sucht Zeugen - Auf dem Fußgängerüberweg auf Höhe der Arbeitsagentur wollte am Mittwoch, gegen 06.45 Uhr, eine Frau die Eywiesenstraße überqueren. Als sie sich bereits auf dem Fußgängerüberweg befand kam ein Kleinwagen aus Richtung Kreisverkehr Schützenstraße auf sie zugefahren. Ohne erkennbare Reaktion fuhr der Fahrzeuglenker über den Fußgängerüberweg und weiter Richtung Eishalle. Obwohl die Fußgängerin noch auswich streifte der Kleinwagen sie und brachte sie zu Fall. Sie erlitt dabei leichte Verletzungen. Medizinische Erstversorgung an der Unfallstelle war nicht erforderlich. Da der Unfallverursacher sich von der Unfallstelle entfernte werden Zeugen gebeten sich unter Telefon 0751/8030 bei der Polizei Ravensburg zu melden.

Leutkirch

Versuchter Trickbetrug durch Schockanruf - Ein vermeintlicher Enkel meldete sich am Dienstag, gegen 12.45 Uhr, telefonisch bei einer älteren Dame. Der erzählte, dass er eine Wohnung zur Altersvorsorge ersteigert habe und nun von ihr 20 000 Euro benötige. Er werde in Kürze vorbeikommen und das Geld abholen. Damit war die Frau nicht einverstanden und legte auf. Kurz danach rief ein vermeintlicher Polizeibeamter an und forderte die Frau auf den Betrag von der Bank abzuheben und dort an den angeblichen Enkel zu übergeben. Die Polizei würde die Bank umstellen und den Betrüger dann bei der Geldübergabe festnehmen. Da der Frau die ganze Angelegenheit dann doch suspekt vorkam rief sie ihre Schwiegertochter an. Die reagierte richtig und verständigte sofort die Polizei. So bewahrte sie die ältere Dame vor einem finanziellen Schaden.

Weingarten

Holzstück auf der Fahrbahn - Auf der Bundesstraße 30, von der Anschlussstelle Niederbiegen kommend, hat kurz vor der Schussenbrücke ein unbekannter Fahrzeugführer ein Stück Holz verloren. Das zirka 50 cm lange Rundholz lag auf dem linken Fahrstreifen, als am Dienstag, gegen 18.15 Uhr, ein Autofahrer das Hindernis zu spät erkannte und es überfuhr. Dadurch wurden zwei Reifen derart beschädigt dass sie luftleer waren. Kurz danach fuhr noch eine Autofahrerin über das Holz. Dieses wurde aufgewirbelt und schlug gegen den Unterboden ihres Autos. Der Verlier des Holzstücks ist nicht bekannt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 700 Euro.

Ravensburg

Vorfahrt missachtet - An der Kreuzung Angerstraße/Henri-Dunant-Straße sind am Dienstag, gegen 09.00 Uhr, zwei Autos zusammengestoßen. Ein auf der Angerstraße fahrender Autofahrer beachtete nicht die Vorfahrt einer auf der Henri-Dunant-Straße fahrenden Autofahrerin. Beim Zusammenstoß entstanden 6 000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Ravensburg

Einbruch in Firmengebäude - Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in Büroräume einer Firma in der Straße Ittenbeuren eingedrungen. Sie verschafften sich Zutritt indem sie ein Fenster gewaltsam öffneten. Im Gebäude öffneten sie eine Bürotür mit brachialer Gewalt. Entwendet wurde nichts. Der angerichtete Sachschaden beträgt 500 Euro.

Ravensburg

Einbruch in Firmengebäude - Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in das Verkaufsbüro einer Firma in der Wangener Straße eingedrungen. Sie verschafften sich Zutritt indem sie ein Fenster gewaltsam öffneten. Im Verkaufsraum brach er einen Schrank auf und entwendete aus einer Geldkassette einen geringen Geldbetrag. Des Weiteren entwendeten sie einen kleinen Tresor, in dem sich jedoch keine Wertgegenstände befanden. Der angerichtete Sachschaden beträgt 600 Euro.

Ravensburg

Betrunkener in Tiefgarage - In der Tiefgarage Marienplatz ist am Dienstag, gegen 18.30 Uhr, ein vermutlich betrunkener Mann im abgesperrten Bereich in aufgestellte Entlüftungsschläuche gekrochen. Diese haben einen Durchmesser von zirka 70 Zentimeter. Als er in einem Schlauch nicht mehr weiterkam bat er einen Freund um Hilfe. Der kletterte ebenfalls in den abgesperrten Bereich und schnitt den Entlüftungsschlauch auf. Die beiden jungen Männer konnten anschließend von einer Polizeistreife auf dem Marienplatz gestellt werden. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Weingarten

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - Ein unbekannter Fahrzeugführer ist am Dienstag, gegen 19.00 Uhr, von der Argonnenstraße kommend nach links in die Niederbieger Straße eingebogen. Dabei stieß er mit einem Seat zusammen, der von der gegenüberliegenden Ettishofer Straße nach rechts in die Niederbieger Straße einbog. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von 1 500 Euro zu kümmern entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Beim Fahrzeug des Unfallverursachers soll es sich um ein blaues Auto mit Konstanzer Kennzeichen handeln. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 0751/8036666 bei der Polizei Weingarten zu melden.

Altshausen

Einbruch in Wohnpark - Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in Büroräume der Seniorenwohnanlage in der Paul-Pfaff-Straße eingedrungen. Wie sie sich Zutritt verschafften ist nicht bekannt. Aus einer Schublade entwendeten sie einen geringen Geldbetrag.

Weingarten

Kirchturm beschmutzt - Polizei sucht Zeugen - Unbekannte haben am Montag zwischen 14.00 Uhr und 16.30 Uhr in der St.-Konrad-Straße direkt am frisch gestrichenen Kirchturm Papierschnipsel angezündet. Durch den Qualm wurde die Fassade verunreinigt. Der Sachschaden beträgt 300 Euro. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 0751/8036666 bei der Polizei Weingarten zu melden.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: