Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Täglicher Pressebericht aus dem Landkreis Konstanz

Landkreis Konstanz (ots) -

   -- 

Konstanz

Geparkten Pkw gestreift

Sachschaden von nahezu 4.000 Euro ist am Montagmorgen, gegen 08.20 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Kapitän-Romer-Straße entstanden. Die 49-jährige Lenkerin war in Richtung Wallhausen gefahren und hatte hierbei ein am rechten Fahrbahnrand geparktes Auto gestreift.

Engen

Wohnungseinbruch

Wie erst jetzt angezeigt wurde, hat ein unbekannter Täter in der Zeit von vergangenen Mittwoch bis Samstagvormittag das Glas des Fensters einer im Erdgeschoss gelegenen Wohnung eines Wohngebäudes in der Distelstraße eingeschlagen und dieses anschließend entriegelt. Danach stieg er in die Wohnung ein, wo er eine goldene Halskette im Wert von mehreren hundert Euro entwendete. Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges in der Distelstraße beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Engen, Tel. 07733-94090. In Verbindung zu setzen.

Steißlingen

Teurer Auffahrunfall

Sachschaden von rund 28.000 Euro ist am Montagnachmittag, gegen 13.45 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der BAB 98 bei Steißlingen entstanden. Der Fahrer eines VW Passat war zwischen dem Autobahnkreuz Hegau und der Anschlussstelle Stockach-West vermutlich infolge Unachtsamkeit auf einen Sattelzug aufgefahren. Während an dem Pkw Totalschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro entstand, beläuft sich der am Sattelauflieger des Lkw angerichtete Schaden auf nahezu 3.000 Euro.

Steißlingen

Stromleitung beschädigt

Über das vergangene Wochenende hat ein unbekannter Täter das Starkstromkabel für einen Baukran auf einer Baustelle hinter dem neuen Feuerwehrhaus in der Unteren Singener Straße beschädigt, indem er dieses mehrfach gegen die obere Kante einer Stahlspundwand schlug, bis die stromführenden Leitungen freilagen. Der hierdurch angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 400 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Steißlingen, Tel. 07738-97014, entgegen.

Stockach

Sachbeschädigung

Sachschaden von rund 400 Euro hat ein unbekannter Täter angerichtet, der am Montag, zwischen 08.15 und 15.35 Uhr mit einem spitzen Gegenstand die linke Fahrzeugseite eines auf dem Parkplatz neben dem Postgebäude in der Goethestraße abgestellten Pkw zerkratzte. Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier Stockach, Tel. 07771-93910.

Stockach

Einbruch in Apotheke

Rund 300 Euro Bargeld hat ein unbekannter Täter in der Nacht zum Montag beim Einbruch in eine Apotheke in der Hauptstraße erbeutet. Der Einbrecher hatte zunächst die automatische Schiebetür gewaltsam geöffnet und war durch diese in das Gebäude eingedrungen, wo er verschiedene Räume durchsuchte und das vorgefundene Bargeld entwendete. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Vermutlich der gleiche Täter stieg in der derselben Nacht über ein zuvor aufgehebeltes Fenster in eine Gaststätte in der Kaufhausstraße ein, brach einen Automaten auf und entwendete aus diesem sowie aus einer vorgefundenen Kasse rund 500 Euro.

In beiden Fällen bittet die Polizei Personen, die in der fraglichen Nacht Verdächtiges bei der Apotheke in der Hauptstraße oder in der Kaufhausstraße beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, sich mit dem Polizeirevier Stockach. Tel. 07771-93910, in Verbindung zu setzen.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Gottmadingen

Gartenhaus in Flammen - In der Anlage des Kleintierzuchtvereins an der Gewerbestraße ist am Montag, gegen 18.00 Uhr, ein Gartenhaus abgebrannt. Brandursache war möglicherweise die Überhitzung eines Ofenrohrs. Die Freiwillige Feuerwehr Gottmadingen war mit 14 Mann im Einsatz und löschte das Feuer. Der Sachschaden wird auf 2 000 Euro geschätzt.

Konstanz

Versuchter Einbruch - Zwei junge Männer wollten am Dienstag, gegen 02.00 Uhr, in eine Gaststätte in der Spanierstraße eindringen. Ein Zeuge sprach eine Polizeistreife an und wies darauf hin, dass sich in der betreffenden Gaststätte Personen befinden würden. An einer Tür der Gaststätte traf die Streife die zwei jungen Männer an. An der Tür waren deutlich Spuren eines Einbruchsversuchs zu sehen. Die beiden wurden vorläufig festgenommen. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Mühlingen

Feuer auf Balkon - In der Schloßstraße brannte es am Montagmorgen auf dem Balkon eines Wohnhauses. Nachdem ein Arbeiter noch um 05.00 Uhr Teerbahnen auf dem Balkon verlegt hatte, stellte die Bewohnerin gegen 09.00 Uhr Brandgeruch und Rauch fest. Sie versuchte zunächst erfolglos das Feuer auf dem Balkon zu löschen bevor sie die Feuerwehr rief. Die Freiwillige Feuerwehr Mühlingen war mit 20 Mann im Einsatz und löschte das Feuer. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Rielasingen-Worblingen

Auto aufgebrochen - Polizei sucht Zeugen - Auf einem Autoabstellplatz in der Inselstraße haben zwei Unbekannte am Montag, gegen 22.00 Uhr, einen geparkten Fiat Punto aufgebrochen. Als die Eigentümerin zu ihrem Fahrzeug kam, sah sie, wie sich gerade ein junger Mann in ihr Auto beugte. Ein zweiter Mann stand hinter dem Fahrzeug. Die Frau sprach die Männer an, worauf sie wegrannten. Eine Handtasche mit diversem Inhalt hatten sie bereits aus dem Auto entwendet. Beide Täter sollen 16 - 18 Jahre alt, zirka 180 cm groß und schlank sein. Einer trug schwarze Lederjacke und schwarze Jogginghose. Der andere trug ein helles quergestreiftes Kapuzenshirt, Blue-Jeans, Basecap und helle Sneakers. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 077317/917036 beim Polizeiposten Rielasingen-Worblingen zu melden.

Bodman-Ludwigshafen

Auffahrunfall - Auf der Kreisstraße 6101, zwischen Espasingen und Bodman, ist am Montag, gegen 07.00 Uhr, ein Autofahrer auf ein vorausfahrendes Auto aufgefahren. Der Fahrer diese Autos musste abbremsen, da eine Autofahrerin vor ihm wegen eines toten Tieres auf der Fahrbahn bremste. Es entstanden 7 000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Singen

Zusammenstoß beim Fahrstreifenwechsel - In der Bahnhofstraße, kurz vor der Abzweigung Erzbergerstraße, sind am Montag, gegen 09.00 Uhr, zwei Autos zusammengestoßen. Ein Autofahrer hatte sich bereits links eingeordnet, um nach links in die Erzbergerstraße abzubiegen. Plötzlich scherte er nach rechts aus um geradeaus weiter zu fahren. Dabei stieß er mit einer rechts neben ihm fahrenden Autofahrerin zusammen. Diese wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Medizinische Erstversorgung an der Unfallstelle war nicht erforderlich. Es entstanden 4 000 Euro Sachschaden.

Konstanz

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - In der Paul-und-Gretel-Dietrich-Straße, im Bereich der Einmündung Alfred-Wachtel-Straße, hat am Montag, gegen 12.00 Uhr, ein weißes Auto einen geparkten Audi gestreift. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern fuhr die Unfallverursacherin einfach weiter. Am Steuer des weißen Autos soll eine 30 - 40 Jahre alte Frau gesessen sein. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07531/9950 bei der Polizei Konstanz zu melden.

Bodman-Ludwigshafen

Einbruch - Unbekannte sind zwischen Freitag, 13.30 Uhr und Montag, 17.00 Uhr, in eine Wohnung in der Unteren Schloßhalde (Bodman) eingedrungen. Sie verschafften sich Zutritt indem sie eine Terrassentür gewaltsam öffneten. In der Wohnung durchsuchten sie Schränke und Schubladen. Sie entwendeten Uhren und Schmuck. Der Diebstahls- und Sachschaden ist nicht bekannt.

Singen

Geldbörse entwendet - In einem Bekleidungsgeschäft in der August-Ruf-Straße haben Unbekannte am Montag, gegen 18.00 Uhr, die Geldbörse einer Frau gestohlen. Die Geschädigte hatte die Geldbörse während ihres Einkaufs immer in der Hand oder unter den Armgeklemmt. Sie bemerkte den Verlust erst als sie über Lautsprecher ausgerufen und ihr mitgeteilt wurde, dass ihre Geldbörse im Fahrstuhl gefunden worden war. Hundert Euro Bargeld waren jedoch weg.

Konstanz

Zusammenstoß beim Rückwärtsfahren - Beim rückwärts Einfahren von einem Anwesen in die Hermann-von-Vicari-Straße ist am Montag, gegen 17.45 Uhr, ein Autofahrer mit einem am Fahrbahnrand geparkten Auto zusammengestoßen. Dabei entstanden 3 000 Euro Sachschaden.

Konstanz

Vorfahrt missachtet - An der Einmündung Neuhauser Straße/Alpenstraße sind am Montag, gegen 12.45 Uhr, zwei Autos zusammengestoßen. Ein auf der Neuhauser Straße fahrender Autofahrer beachtete nicht die Vorfahrt eines auf der Alpenstraße fahrenden Autofahrers. Es entstanden 4 000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: