Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Sachbeschädigungen -bitte Zeugenaufruf-

Konstanz

Polizeibeamte stellten am Sonntagmorgen, gegen 08.00 Uhr, auf ihrer Streife fest, dass im Bereich Maybachstraße / Max-Stromeyer-Straße Seitenspiegel an Pkw beschädigt, ein Stromverteilerkasten aus seiner Verankerung gerissen und ein Pkw-Anhänger umgeworfen worden war. Mögliche Zeugen werden gebeten Kontakt mit dem Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531 / 9950, aufzunehmen.

Unfall in Kreisverkehr

Radolfzell

Eine 35 Jahre alte Fahrerin eines E-Klasse-Mercedes aus Nordrhein Westfalen fuhr am Sonntagabend, gegen 17.00 Uhr, auf der Kreisstraße 6158 von Singen-Überlingen a.R. in Richtung Radolfzell. Als sie den Kreisverkehr Rickelshausen durchfuhr und gerade in die Ausfahrt in Richtung Radolfzell einfuhr, kollidierte ein Peugeot gegen die linke Seite des Mercedes. Der Peugeot kam im weiteren Verlauf nach links von der Fahrbahn ab und blieb an der linken Böschung im Straßengraben liegen. Der verletzte 56 Jahre alte Fahrer des Peugeot aus dem Raum Stuttgart war nicht ansprechbar. Er wurde, nach einer notärztlichen Versorgung an der Unfallstelle, von Rettungsdienstkräften ins HB-Klinikum Singen gebracht. Ermittlungen ergaben, dass er hinter dem Mercedes aus Richtung Überlingen gefahren sein muss, wohl den Kreisverkehr übersehen hatte und geradeaus über den Kreisverkehr gefahren war. Der Bereitschaftsrichter ordnete die Entnahme einer Blutprobe an. An beiden Pkw entstand jeweils ca. 8.000 Euro Sachschaden.

Unfallflucht -bitte Zeugenaufruf-

Konstanz

Ca. 1.500 Euro Sachschaden verursachte ein noch unbekannter Fahrzeugführer am Samstag, in der Zeit zwischen 12.30 und 13.30 Uhr, an einem auf dem Parkplatz des Netto-Marktes an der Fürstenbergstraße geparkten Fiat Bravo. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Mögliche Zeugen der Kollision werden gebeten Kontakt mit dem Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531 / 9950, aufzunehmen.

Verkehrsunfall

Singen

Ca. 2.500 Euro Sachschaden entstand am Sonntagmittag, gegen 13.00 Uhr, als ein 28 Jahre alter Fahrer eines Audi rückwärts von einem Parkplatz auf die Schaffhauser Straße einfuhr und hierbei den hinter ihm stehenden Hyundai einer 32 Jahre alten Frau übersah. In der Folge stieß das Heck des Audi gegen die Seite des Hyundai.

Schwelbrand

Mühlingen

Am Montagmorgen, gegen 09.15 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle ein Gebäudebrand in der Schloßstraße gemeldet. Personen hätten jedoch alle das Anwesen verlassen können. Einsatzkräfte der Feuerwehr Mühlingen wurden alarmiert und löschten den vor sich hin kokelnden Schwelbrand. Nach ersten Ermittlungen muss davon ausgegangen werden, dass am Sonntag und am frühen Montagmorgen im dritten Obergeschoß des betroffenen Gebäudes Schweißteerbahnen verlegt wurden. Die 23 Jahre alte Anruferin und Bewohnerin stellte gegen 09.15 Uhr einen Schwelbrand im Bereich der hölzernen Balkontür fest, unternahm zunächst eigene Löschversuche und begab sich nach der Alarmierung der Rettungsleitstelle mit ihrem 1 ½ Jahre alten Kind ins Freie. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Schwelbrand vollends und untersuchten den Bereich nach Glutnestern. Der entstandene Sachschaden am Gebäude, das derzeit renoviert wird, wird nach ersten Einschätzungen eher gering eingeschätzt. Die 23 Jahre alte Frau wurde wegen einer evtl. erlittenen Rauchgasintoxikation vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Bezikofer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: