Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Tägliche Pressebericht aus dem Landkreis Konstanz

Landkreis Konstanz (ots) -

   -- 

Radolfzell

Gutgläubigkeit ausgenutzt - Der Fahrer eines hellen BMW-Kombis mit ausländischem Kennzeichen hat am Samstag, gegen 10.00 Uhr, in der Güttinger Straße, auf Höhe Haselbrunnsteg, eine Radfahrerin angesprochen. Er erzählte der Radfahrerin, dass seine Frau im Krankenhaus liegen würde und er Geld benötige. Ein hinzukommender Zeuge sagte der Frau dass dies "Lügengeschichten" seien und sie kein Geld geben solle. Da hatte sie aber bereits 50 Euro gegeben. Kurze Zeit später konnte der Autofahrer von einer Polizeistreife kontrolliert werden. Die Geschichte mit der im Krankenhaus liegenden Frau war nur ein Vorwand um Geld zu erbetteln. Die Polizei Radolfzell bittet die unbekannte Radfahrerin und mögliche weitere Geschädigte sich unter Telefon 07732/950660 zu melden.

Konstanz

Autorennen - Eine Polizeistreife beobachtete am Samstagmorgen, gegen 04.00 Uhr, wie sich zwei BMW-Fahrer ein Rennen lieferten. Die beiden BMWs mit ausländischen Kennzeichen fielen den Polizeibeamten in der Reichenaustraße stadteinwärts auf, da sie mit sehr hoher Geschwindigkeit fuhren. Im weiteren Verlauf auf und nach der Europabrücke fuhren beide BMW nebeneinander, bremsten mehrmals ab und beschleunigten dann wieder stark. Dies setzte sich in der Grenzbachstraße fort. Die Polizeibeamten hatten Mühe mit dem Streifenfahrzeug zu folgen. Erst am Grenzübergang in der Emmishofer Straße konnten die BMWs eingeholt und angehalten werden. Die Fahrer werden nun wegen der Teilnahme an einem nicht genehmigten Kraftfahrzeugrennen bei der Bußgeldstelle zur Anzeige gebracht und müssen mit einem entsprechenden Bußgeld rechnen.

Konstanz

Junger Mann blendet Autofahrer - Polizei sucht Zeugen - Ein 25 Jahre alter Mann hat am Freitag, gegen 23.00 Uhr, eine Autofahrerin und eine Polizeistreife mit einem Laserpointer geblendet. Die Autofahrerin fuhr in der Fritz-Arnold-Straße an einer vor einer Gaststätte stehenden Personengruppe vorbei. In dieser Personengruppe befand sich der 25-Jährige. Aufgrund der starken Blendung musste die Autofahrerin anhalten. Die Polizeistreife wurde zweimal in der Riedstraße fahrend von dem Lichtstrahl geblendet. Der 25-Jährige wird nun bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Zeugen und mögliche weitere Geschädigte werden gebeten sich unter Telefon 07531/9950 bei der Polizei Konstanz zu melden.

Konstanz

Brandstiftung - Polizei sucht Zeugen - Unbekannte haben im Winterersteig, auf dem Fußballplatz der Wessenbergschule, das Netz eines Tores angezündet. Der Brand wurde am Freitag, gegen 18.45 Uhr festgestellt. Kräfte der Feuerwehr Konstanz löschten das Feuer. Der Sachschaden beträgt 200 Euro. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07531/9950 bei der Polizei Konstanz zu melden.

Konstanz

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - Ein unbekannter Fahrzeugführer hat am Freitag, zwischen 14.15 Uhr und 14.30 Uhr, auf dem Parkplatz einer Drogerie in der Wollmatinger Straße einen Pkw Mitsubishi Colt beschädigt. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken streifte er den Mitsubishi. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von 1 000 Euro zu kümmern entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07531/9950 zu melden.

Konstanz

Rohrpfosten bringt Radfahrerin zu Fall - Polizei sucht Zeugen - Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag auf der Westtangente den Rohrpfosten des dortigen Ortseingangsschildes derart verbogen, dass ein Hindernis auf dem Radweg entstand. Des Weiteren haben sie mehrere Bäume und Leitpfosten ausgerissen. Am Freitag, gegen 06.30 Uhr, kollidierte eine Radfahrerin mit dem Rohrpfosten, stürzte deshalb auf dem Radweg und verletzte sich. Am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von 50 Euro. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07531/927106 beim Polizeiposten Wollmatingen zu melden.

Konstanz

Einbruch - Unbekannte sind in der Nacht zum Freitag in eine Apotheke auf der Marktstätte eingedrungen. Sie verschafften sich Zutritt indem sie die Eingangstür gewaltsam öffneten. Aus mehreren Kassen entwendeten sie einen geringen Münzgeldbetrag. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist nicht bekannt.

Allensbach-Hegne

Vorfahrt missachtet - An der Einmündung der Straße Nachtwaid/Bundesstraße 33 sind am Donnerstag, gegen 14.45 Uhr, zwei Autos zusammengestoßen. Eine Autofahrerin war von der Straße Nachtwaid in die Bundesstraße 33 eingefahren, ohne die Vorfahrt eines dort in Richtung Konstanz fahrenden Autofahrers zu beachten. Es entstanden 2 500 Euro Sachschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Konstanz

Betrunkener Autofahrer - In der Glärnischstraße wurde am Freitag, gegen 01.30 Uhr, eine Polizeistreife auf einen Audi aufmerksam, weil dieser mit auffallend hoher Geschwindigkeit fuhr. Zunächst fuhr er vom Sternenplatz kommen auf der Linksabbiegerspur Richtung Theodor-Heuss-Straße, fuhr dann aber nach rechts über die Gegenfahrspur stadtauswärts in die Mainaustraße. In der Theodor-Heuss-Straße konnte der Audi angehalten werden. Beim Fahrer stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest ergab 1,28 Promille. Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein einbehalten.

Radolfzell

Einbruch - Unbekannte sind in der Nacht zum Freitag in ein Firmengebäude in der Lohmühlenstraße eingedrungen. Sie verschafften sich Zutritt indem sie die Eingangstür gewaltsam öffneten. Aus einer Schublade entwendeten sie einen geringen Wechselgeld-Betrag. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist nicht bekannt.

Hilzingen

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - Auf der Bundesstraße 314, zwischen Binningen und Hilzingen, nahe der Abzweigung nach Schlatt a. R., streifte am Freitag, gegen 19.15 Uhr, ein unbekanntes Fahrzeug einen entgegenkommenden Linienbus. Der Fahrer des unbekannten Fahrzeugs hielt nicht die rechte Fahrbahnseite ein, weshalb es zu dem Streifvorgang kam. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro zu kümmern entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Aufgrund von an der Unfallstelle aufgefundenen Fahrzeugteilen geht die Polizei davon aus, dass es sich bei dem unbekannten Fahrzeug um einen Mercedes handelt. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07731/14370 beim Polizeiposten Gottmadingen zu melden.

Singen

Brandstiftung - Unbekannte haben am Freitag, gegen 23.45 Uhr, in der Konstanzer Straße einen Altpapiercontainer angezündet. Der Container stand auf dem Gehweg und war zu ¾ mit Papier gefüllt. Polizeibeamte konnten mit einem Feuerlöscher den Brand eindämmen bis die Feuerwehr Singen mit sechs Mann eintraf und löschte. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Singen

Einbruch in Vereinsheim - Unbekannte sind in der Nacht zum Freitag in ein Vereinsheim mit Gaststätte in der Straße Im Haselbusch eingedrungen. Sie verschafften sich Zutritt indem sie ein Kellerfenster gewaltsam öffneten. Im Gastraum brachen sie einen Glücksspielautomaten auf. Die Höhe des Diebstahls- und Sachschadens ist nicht bekannt.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: