Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Stetten a.K.m
Lkr. Sigmaringen: Zimmerbrand aufgrund technischem Defekt

Konstanz (ots) - Aufgrund eines defekten Heizkissens ist ein Zimmer in einem Einfamilienhaus am frühen Freitagmorgen im Ortsteil Frohnstetten in Brand geraten.

Im Zimmer der 15-jährigen Tochter geriet aufgrund eines technischen Defekts zunächst ein Heizkissen in Brand. Der Brand griff auf das Bett und die Zimmereinrichtung des Mädchens über. Die 15-Jährige und ihre 46-jährige Mutter mussten mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die weiteren zwei Hausbewohner blieben glücklicherweise unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro. Die Feuerwehren Stetten a.k.M, Frohnstetten sowie die Lagerfeuerwehr Albkaserne waren mit 36 Mann im Einsatz. Ferner war eine Schnelleinsatzgruppe des Deutschen Roten Kreuz mit 6 Einsatzkräften vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: