Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Ravensburg

Verkehrsunfall

Unachtsamkeit dürfte die Ursache eines Verkehrsunfalls am Mittwochmittag gegen 13.15 Uhr auf der B 30 In Richtung Ravensburg gewesen sein. Auf Höhe einer Tankstelle musste ein 31-jähriger Lenker eines Renault Twingo verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender 24 Jahre alter Fahrer eines Hyundai erkannte die Situation offensichtlich zu spät und fuhr auf den Renault auf. Durch den Aufprall wurde der 31-Jährige leicht verletzt und begab sich selbstständig ins Krankenhaus. Der Schaden wird auf insgesamt etwa 2.000 Euro geschätzt.

Schlier

Unfallflucht - Bitte Zeugenaufruf-

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag gegen 15.30 Uhr auf der Landesstraße L 317 zwischen Unterankenreute und Rößler Weiher. Kurz vor Unterankenreute in Richtung Ravensburg überholte in der dortigen Rechtskurve ein unbekannter Lenker eines schwarzen Mercedes aus Weingarten kommend eine 16 Jahre alte Rollerfahrerin, obwohl ihm ein Fahrzeug entgegenkam. Um eine Kollision mit dem Kastenwagen zu verhindern, scherte der Unbekannte so knapp vor der Rollerfahrerin rechts ein, dass diese dadurch so erschrak und ins Schlingern geriet. In der Folge stürzte rechts auf die Fahrbahn. Ohne sich um die am Boden liegende Jugendliche zu kümmern, setzte der Mercedes-Fahrer seine Fahrt fort. Der Lenker des weißen Kastenwagens hielt sein Fahrzeug an und kümmerte sich um die glücklicherweise nur leicht Verletzte. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Ermittlung des Unfallflüchtigen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Ravensburg unter der Tel.: 0751/803-3333 in Verbindung zu setzen. Insbesondere der Fahrer des weißen Kastenwagens wird darum gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Waldburg

Verkehrsunfall

Unachtsamkeit dürfte die Ursache eines Unfalls am Mittwochnachmittag gegen 17.30 Uhr auf der Landesstraße L 326 gewesen sein, bei dem ein Sachschaden von rund 3.200 Euro entstand. Beim Linksabbiegen an der Kreuzung zur L 325 in Richtung Vogt übersah ein 22 Jahre alter Lenker eines Renault Twingo von Ankenreute kommend offensichtlich einen entgegenkommenden, geradeaus in Richtung Ankenreute fahrenden Opel Astra eines 30-jährigen Mannes. In der Folge kam es zum Zusammenstoß, bei dem beide Beteiligte unverletzt blieben.

Ravensburg

Verkehrsunfall

Sachschaden von insgesamt etwa 5.000 Euro entstand am Donnerstagmorgen gegen 07.30 Uhr auf der Landesstraße L 288. Ein 26 Jahre alter Lenker eines VW fuhr auf der L 288 aus Richtung Horgenzell kommend. Kurz nach der Einmündung zur Meersburger Straße wendete er verkehrswidrig und übersah offensichtlich einen ebenfalls in Richtung B 33 fahrenden VW Polo eines 41-jährigen Mannes, der sich bereits auf der Linksabbiegespur befand. In der Folge prallte der 41-Jährige mit seinem Polo in die hintere linke Seite des VWs des 26-jährigen Fahrers. Beide Beteiligte blieben unverletzt. Der VW Polo musste abgeschleppt werden.

Weingarten

Verkehrsunfall

Offensichtlich infolge Unachtsamkeit kam es am Mittwochnachmittag gegen 13.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 21 Jahre alte Lenkerin eines Nissan übersah offensichtlich einen verkehrsbedingt vor ihr stehenden Opel eines 45-jährigen Fahrers und fuhr auf den Opel auf. Verletzt wurde keine der beiden beteiligten Personen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von jeweils etwa 7.000 Euro.

Weingarten

Einbruch in Tankstelle - Bitte Zeugenaufruf -

Unbekannte Täter zerschlugen Donnerstagnacht die Scheibe der Eingangstür der ESSO-Tankstelle in der Waldseer Straße und verschafften sich somit Zutritt in den Geschäftsraum. Offensichtlich auf der Suche nach Zigaretten flüchteten die Täter mit ihrer Beute. Gegen 03.15 Uhr stellte ein Zeuge den Einbruch fest und alarmierte die Polizei. Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen mit negativem Erfolg. Personen, die mit der Tat in Zusammenhang stehende verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise zur Ermittlung der Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weingarten unter der Tel.: 0751/803-6666 in Verbindung zu setzen.

Baienfurt

Verkehrsunfall mit Fußgängerin

Schwer verletzt wurde am Mittwochnachmittag eine 62 Jahre alte Fußgängerin auf der Landesstraße L 314. Beim Überqueren des ampelgeregelten Fußgängerüberwegs aus Richtung Baienfurt kommend wurde sie von einem aus gleicher Richtung kommenden und nach links abbiegenden Nissan Micra einer 62-jährigen Frau frontal erfasst und auf die Motorhaube geschleudert. Vermutlich dürfte die Opel-Fahrerin witterungsbedingt aufgrund Starkregen und Dunkelheit die auf der Fahrbahn befindliche Fußgängerin übersehen haben. Mit dem Rettungswagen wurde die 62-jährige Frau ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden am Pkw beträgt zirka 1.500 Euro.

Weingarten

Verkehrsunfall mit Fußgängerin

Vermutlich infolge Unachtsamkeit kam es am Mittwochnachmittag gegen 13.45 Uhr auf der Abt-Hyller-Straße zu einem Verkehrsunfall mit einer Fußgängerin. Kurz vor einem Fußgängerüberweg verringerte eine 20 Jahre alte Lenkerin eines Opel Corsa ihre Geschwindigkeit. In der irrigen Annahme, dass keine Fußgänger den Überweg benutzen, setzte sie ihre Fahrt fort und übersah ihren Angaben zufolge eine 22-jährige Frau, die die Straße von links nach rechts querte. In der Folge wurde die Fußgängerin erfasst und stürzte auf die Straße. Vermutlich wurde hierbei ihr rechtes Bein vom Pkw überrollt. Ein Rettungswagen brachte die 22-Jährige ins Krankenhaus. Sachschaden entstand keiner.

Wangen Pkw beschädigt - Bitte Zeugenaufruf -

Alles vier Türen eines im Dannereckerweg geparkten Mercedes beschädigt hat ein unbekannter Täter in der Zeit von Dienstagabend gegen 19.00 Uhr bis Mittwochmorgen zirka 09.00 Uhr. Der Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro beziffert. Hinweise nimmt das Polizeirevier Wangen unter der Tel.: 07522/984-3333 entgegen.

Dirolf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: