Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Bodenseekreis

Bodenseekreis (ots) - Friedrichshafen

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr hat sich ein 32-jähriger Mann zu verantworten, der in der Nacht zum Dienstag, gegen 01.30 Uhr von einem Zeugen beobachtet worden war, wie er in der Schloßstraße mehrere Gullideckel abhob und auf die Straße legte. Anschließoend flüchtete er in eine Obstplantage, wo er wenig später von Beamten des Polizeireviers angetroffen und vorläufig festgenommen werden konnte. Wie die Polizisten feststellten, stand der Tatverdächtige deutlich unter Alkoholeinwirkung.

Friedrichshafen

Rollatoren entwendet

Zwei im Hausflur des Gebäudes Allmandstraße 43 abgestellte Rollatoren hat ein unbekannter Täter in der Zeit von Sonntagnachmittag, 13.00 Uhr bis Montagvormittag, 11.00 Uhr entwendet. Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges in der Allmandstraße beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib der gestohlenen Rollatoren geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541-7010, in Verbindung zu setzen.

Kressbronn

Diesel abgeschlaucht

Im Zeitraum von vergangenen Donnerstagnachmittag, 16.00 Uhr bis Montagmorgen, 07.15 Uhr haben unbekannte Täter auf einer Baustelle "Im Eichert" die Tanks eines Baggers sowie eines Lkw aufgebrochen und daraus rund 180 Liter Treibstoff abgeschlaucht. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf über 300 Euro. Personen, die im fraglichen Zeitraum Verdächtiges auf der Baustelle beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Langenargen, Tel. 07543-93160, in Verbindung zu setzen.

Meckenbeuren

Auffahrunfall

Sachschaden von rund 8.000 Euro ist am Montagnachmittag, gegen 12.50 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der L 329 bei Meckenbeuren entstanden. Ein 19-jähriger Pkw-Lenker hatte die Landesstraße in Richtung Meckenbeuren befahren und in Höhe der Zufahrt zur B 467 zu spät bemerkt, dass eine vorausfahrende 59-jährige Autofahrerin verkehrsbedingt abbremsen musste. Beim Aufprall auf das Fahrzeug der Frau wurden keine Personen verletzt.

Oberteuringen

Einbruch in Tankstelle

Zigaretten im Wert von mehreren hundert Euro haben unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag, gegen 02.00 Uhr beim Einbruch in eine Tankstelle an der Meersburger Straße in Neuhaus erbeutet. Die beiden dunkel gekleideten und maskierten Einbrecher hatten mit brachialer Gewalt die Glastür des Tankstellengebäudes aufgebrochen und anschließend im Verkaufsraum die Zigarettenstangen entwendet. Personen, die zur fraglichen Zeit Verdächtiges bei der Tankstelle beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541-7010, in Verbindung zu setzen.

Uhldingen-Mühlhofen

Trunkenheitsfahrt

Deutlich einen über den Durst getrunken hatte ein 45-jähriger Mofa-Fahrer, der am späten Montagabend, gegen 22.30 Uhr von Beamten des Polizeireviers Überlingen in Uhldingen-Mühlhofen angehalten und kontrolliert wurde. Nach einem positiven Alkoholtest veranlassten die Polizisten die Entnahme einer Blutprobe und untersagten die Weiterfahrt des Mannes.

Überlingen

Farbschmierereien

Sachschaden von rund 2.000 Euro hat ein unbekannter Täter angerichtet, der in der Nacht zum Montag mehrere Gebäudefassaden sowie ein Firmenfahrzeug im Bereich der Turmgasse, Christophstraße und Krummebergstraße mit schwarzer Farbe besprüht hatte. Personen, die in der fraglichen Nacht Verdächtiges in den oben genannten Straßen beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551-8040, in Verbindung zu setzen.

Überlingen

Vorfahrt missachtet

Zwei leicht Verletzte und Sachschaden von nahezu 9.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Montagnachmittag, gegen 16.25 Uhr auf der L 200 bei Überlingen. Die 54-jährige Lenkerin eines Renault Clio hatte die L 200 von der Straße "Ottomühle" kommend geradeaus überqueren wollen und hierbei die Vorfahrt einer 46-jährigen aus Richtung Lippertsreute kommenden Autofahrerin missachtet. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge im Kreuzungsbereich erlitten die 46-Jährige sowie der 43-jährige Beifahrer im Pkw der 54-Jährigen leichte Verletzungen.

Sipplingen

Verkehrsunfallflucht

Vermutlich beim Vorbeifahren hat ein unbekannter Fahrzeuglenker in der Zeit von Sonntagabend, 19.00 Uhr bis Montagnachmittag, 15.00 Uhr einen in Höhe des Gebäudes Rathausstraße 1 am Fahrbahnrand abgestellten Opel Corsa gestreift und anschließend das Weite gesucht, ohne sich um den angerichteten Sachschaden von rund 500 Euro zu kümmern. Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551-8040.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: