Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - Unfall Sigmaringendorf

Eine 37 Jahre alte Fahrerin eines BMW X5 meldete am Dienstagmorgen, gegen 04.30 Uhr, dass sie auf der doppelspurigen Landesstraße 456 von Sigmaringen in Richtung Krauchenwies (Gemarkung Sigmaringendorf) gefahren sei. In Höhe der Ausfädelung der Bundesstraße 313 in Richtung Meßkirch habe sie begonnen einen auf der rechten Fahrspur fahrenden Sattelzug zu überholen. Beim Überholvorgang sei der Sattelzug nach links gekommen, worauf sich die beiden Fahrzeuge berührt hätten. Auf der rechten Seite des BMW war durch den Streifvorgang Sachschaden in Höhe von ca. 3000 EUR entstanden. Die Pkw-Fahrerin versuchte den Lkw-Fahrer auf den Streifvorgang aufmerksam zu machen und zum Anhalten zu bewegen. Der unbekümmert weiterfahrende Lastzugfahrer konnte schließlich von einer Polizeistreife im Raum Ostrach gestellt werden. Am Lastzug konnte kein Schaden festgestellt werden, lediglich im linken Heckbereich etwas Metallabrieb. Der 38 Jahre alte Fahrer aus dem Großraum Stuttgart bestritt die Angaben seiner mutmaßlichen Unfallgegnerin.

Unfall Bad Saulgau

Jeweils ca. 2000 EUR Sachschaden entstand an den beiden beteiligten Pkw eines Unfalls am Montagmittag, gegen 12.00 Uhr. Eine 39 Jahre alte Fahrerin eines Opel Corsa fuhr auf der Kreisstraße 8258 von Bad Saulgau in Richtung Moosheim und wollte nach links auf eine Einmündung eines Feldweges fahren, um zu wenden. Hierzu ordnete sie sich nach links ein und verringerte ihre Geschwindigkeit, ob sie links geblinkt hat ließ sich nicht mehr nachvollziehen. Im weiteren Verlauf kam es zur Kollision mit dem Audi einer 61 Jahre alten Frau, die den abbiegenden Opel überholte.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: