Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Leutkirch Verkehrsunfall

Ein Gesamtsachschaden in Höhe von zirka 7.000 Euro ist die Folge eines Verkehrsunfalls am Dienstagmittag gegen 11.45 Uhr auf der Wurzacher Straße. In Höhe der Kreuzung Nadler- / Wurzacher Straße dürfte eine 69 Jahre alte Lenkerin eines Audi A 2 beim Überqueren der Kreuzung, um auf der Brandenburger Straße weiterzufahren, einen von rechts auf der Wurzacher Straße fahrenden Lkw eines 65-jährigen Mann aus Unachtsamkeit übersehen haben. In der Folge kam es zum Zusammenstoß. Verletzt wurde keine der beteiligten Personen.

Ravensburg Verkehrsunfall

Ein Gesamtsachschaden von etwa 1.500 Euro entstand am Dienstagmorgen gegen 09.00 Uhr auf der Karlstraße. Ein 38 Jahre alter Lenker eines BMW sowie ein 27-jähriger Lkw-Fahrer fuhren parallel auf der zweispurigen Meersburger Straße und bogen nach links in die Karlstraße ab. Der 38-Jährige befand sich auf der linken Spur und geriet mit seinem Auto zu weit nach rechts und streifte hierbei mit der rechten vorderen Fahrzeugecke den neben ihm fahrenden Klein-Lkw.

Ravensburg Unfallflucht - bitte Zeugenaufruf -

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker verursachte am Dienstag in der Zeit von ca. 09.00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr auf dem Parkplatz der Oberschwabenklinik einen Schaden und entfernte sich unerlaubt. Vermutlich beim Ausparken kollidierte der unbekannte Fahrer mit seinem Auto gegen die hintere linke Seite eines Skoda und verursachte am Radlauf einen Schaden in Höhe von etwa 400,00 Euro. Ohne sich um die Beschädigung zu kümmern, fuhr der unbekannte Lenker weiter. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ravensburg unter der Tel.: 0751/803-3333, entgegen.

Ravensburg Einbruch in Einfamilienhaus - Bitte Zeugenaufruf veranlassen -

Bislang unbekannte Täter verschafften sich am Dienstagabend in der Zeit von ca. 18.45 Uhr bis 20.30 Uhr Zutritt in ein Einfamilienhaus in der Saarlandstraße. Durch Aufhebeln der Balkontür gelangten sie in das Erdgeschoss und durchwühlten im Haus diverse Schränke und Schubladen. Mit einer Beute von mehreren Wertgegenständen konnten sie flüchten. Personen, die sachdienliche Hinweise zur Ermittlung der Täter geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333.

Altshausen Verkehrsunfall

Unachtsamkeit eines 61 Jahre alten Lenker einer Sattelzugmachine dürfte die Ursache eines Unfalls am Dienstagmorgen gegen 09.30 Uhr auf der B 32 zwischen Ebenweiler und Altshausen (West) an der Kreuzung Max-Planck-Straße gewesen sein. Der 61-Jährige fuhr auf der Max-Planck-Straße und übersah beim Queren der Kreuzung einen von rechts auf der Landesstraße L 289 aus Richtung Ebenweiler kommenden Audi C4 eines 56-jährigen Lenkers. Durch die Kollision wurde der Audi auf einen Verkehrsteiler geschoben und war nicht mehr fahrbereit. Der Fahrer erlitt ein Hals-Wirbel-Schläudertrauma. Es entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt ca. 5.000 Euro.

Weingarten Verkehrsunfall

Vermutlich infolge Unachtsamkeit übersah am Dienstagnachmittag gegen 15.45 Uhr eine 54 Jahre alte Lenkerin eines Mazda auf der Niederbieger Straße einen Renault Megane einer 72-jährigen Frau. In Höhe der Einmündung zur Weltestraße bog die 54-Jährige in diese ein und kollidierte mit dem aus Richtung B 30 entgegenkommenden Pkw der 72 Jahre alten Frau. Deren Renault war nicht mehr fahrbereit. Die 72-Jährige erlitt offensichtlich einen Schock und wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.

Weingarten Radfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Mit schweren Verletzungen wurde am Dienstagabend gegen 20.15 Uhr ein 55 Jahre alter Radfahrer mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der 55-Jährige fuhr mit seinem Fahrrad auf der J.-von-Schnitzer-Straße in Richtung Schussenstraße. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er auf der abschüssigen Strecke die Kontrolle über sein Rad und stürzte auf die Straße. Der Verletzet war nicht ansprechbar. Von einer Zeugin konnten Polizei und Rettungskräfte alarmiert werden.

Wangen Unfall

Offensichtlich infolge Unachtsamkeit verursachte am Dienstagmorgen gegen 10.30 Uhr eine 69 Jahre alte Lenkerin eines Opel Agila auf der Zeppelinstraße in Höhe der Einmündung Ravensburger Straße einen Unfall. Die 69-Jährige bog von der Ravensburger Straße nach links in die Zeppelinstraße ab und dürfte einen vor ihr an einem Fußgängerüberweg haltendenden Skoda einer 33-jährigen Frau übersehen haben. Die 69-Jährige fuhr mit ihrem Opel auf den Pkw auf. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde keine der Personen.

Dirolf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: