Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Steißlingen Einbruch in Geschäftsräume

Nach gescheiterten Aufbruchsversuchen an der Eingangstür und einem Fenster drangen Unbekannte im Zeitraum von Sonntagabend bis Montagmittag durch Aufhebeln eines Bürofensters in die Räume einer Firma in der Zeppelinstraße ein. Aus den Betriebsräumen wurde ein Laptop und Bargeld entwendet. Der Diebstahlsschaden beträgt 500.-Euro, der angerichtete Sachschaden rund 2000.-Euro.

Gottmadingen Unfallflucht - Zeugen gesucht

Durch unachtsames Ein- oder Ausparken beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer im Zeitraum von Samstagabend bis Montagmorgen einen auf einem Parkplatz in der Otto-Dix-Straße abgestellten Toyota. Ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 1000.-Euro zu kümmern entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle. Beim Toyota wurde die hintere linke Fahrzeugtür eingedrückt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Allensbach Auffahrunfall

Aus Unachtsamkeit dürfte der Lenker eines Mercedes am Montag, gegen 15.30 Uhr, an der Einmündung der Kreisstraße 6170 zur B 33 auf einen stehenden Opel aufgefahren sein. Der Lenker des Opels musste an der Einmündung zur B33, aus Richtung Markelfingen kommend, verkehrsbedingt warten. Dies dürfte der Mercedesfahrer zu spät erkannt haben. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 7000.-Euro. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Hohenfels Autofahrer kommt von der Fahrbahn ab

Der Fahrer eines Opel Astra dürfte am Montag, gegen 13.45 Uhr, wegen nicht angepasster Geschwindigkeit bei Schneematsch, auf der Kreisstraße zwischen Kalkofen und Deutwang, auf Höhe Hagendorn, nach rechts von der Fahrbahn abgekommen sein. Der Opel streifte zunächst einen Baum und kam nach zirka 25 Meter in einem Feld zum Stillstand. Der Fahrer blieb unverletzt. Am PKW entstand ein Sachschaden von rund 3000.-Euro.

Singen Versuchter Wohnungseinbruch - Zeugen gesucht

Noch Zeugen sucht die Polizei für einen versuchten Einbruch, der sich am Sonntagabend, zwischen 18.00 Uhr und 20.45 Uhr, in der Wilmstraße ereignete. Nach den bisherigen Feststellungen versuchten die unbekannten Täter eine an der Nordseite befindliche Eingangstür zum Wohngebäude aufzuhebeln. Da der Hund der Wohnungsinhaber angeschlagen hat, dürften die Täter geflüchtet sein. An der Tür entstand ein Sachschaden von rund 1000.-Euro. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach einem jüngeren Pärchen. Die Personen sind vor dem Einbruch in der Wilmstraße aufgefallen. Personenbeschreibung:

   - Männl. Person: ca. 22 J. alt, ca. 170 cm groß, schlank, kurze 
     dunkle Haare, trug schwarzes T-Shirt u. schwarze Hose
   - Weibl. Person: ca. 20 J. alt, ca. 160 cm groß, schlank, lange 
     schwarze Haare, ebenfalls schwarzes T-Shirt u. schwarze Hose. 

Zeugen, die Angaben zu den gesuchten Personen oder sonstige sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Konstanz Verkehrsunfall

Noch Zeugen sucht die Polizei für einen Verkehrsunfall, der sich am Montag, gegen 16.00 Uhr, an der Einmündung Obere Laube/Bodanstraße ereignete. Ein die Obere Laube in Richtung Bodanstraße fahrender VW Polo und ein aus Richtung Döbele kommender Jaguar stießen im Einmündungsbereich der beiden Straßen zusammen. Da dort der Verkehr durch eine Ampel geregelt ist muss davon ausgegangen werden, dass einer der Verkehrsteilnehmer das Rotlicht nicht beachtet hat. Durch den Zusammenstoß entstand an den beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden von rund 5000.-Euro. Die Beteiligten blieben unverletzt. Zeugen werden zur Klärung des Sachverhalts gebeten, sich bei der Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

Konstanz Flüchtender Ladendieb

Mitarbeiter eines Bekleidungsgeschäfts in der Kanzleistraße bemerkten am Montagmittag, gegen 16.00 Uhr, dass sich in einer Sporttasche, die ein im Geschäft befindlicher Mann mitführte, mehrere offensichtlich unbezahlte Kleidungsstücke befanden. Der Mann wurde deshalb zur Kasse gebeten, wo ihm die Gegenstände abgenommen wurden. Da der Verdacht bestand, dass sich in der Tasche noch weitere Bekleidungsstücke befanden wurde der Mann aufgefordert, dem Verkaufspersonal den Inhalt der Tasche zu zeigen. Hierauf flüchtete der Mann zunächst ohne Tasche in Richtung Ausgang, drehte dann um, nahm die Tasche und stieß eine vor dem Ausgang stehende Mitarbeiterin zu Seite, die sich hierdurch leicht an der Hand verletzte. Der Tatverdächtige war in Begleitung einer weiteren männlichen Person, die sich an der Tathandlung aber nicht beteiligte. Zeugen, die die flüchtenden Männer gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

Singen Verkehrsunfall

Vorfahrtsverletzung dürfte die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen sein, der sich am Montag, gegen 16.15 Uhr, an der Einmündung Romeia-/Ekkehardstraße ereignete. Der Lenker eines VW Caddy fuhr aus der Romeiastraße kommend in die Ekkehardstraße ein und dürfte hierbei einen herannahenden Renault übersehen haben. Durch den Zusammenstoß entstand ein Gesamtschaden von rund 6000.-Euro. Die Beteiligten wurden nicht verletzt.

Singen Renitenter Ladendieb

Ein 26-jähriger Mann wurde am Montag bei einem Diebstahl von Parfüm in einem Geschäft in der Bahnhofstraße beobachtet. Nach der Entdeckung des Diebstahls flüchtete der Mann und beschädigte hierbei eine Eingangstür, wodurch ein Sachschaden von rund 2000.-Euro entstand. Der 26- Jährige konnte wenig später in der Holzeckstraße vorläufig festgenommen werden. Neben einer Diebstahlsanzeige erwartet ihn auch eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Rielasingen Diebstahl

Unbekannte Täter entwendeten am Sonntagmorgen, gegen 02.40 Uhr, aus einem in einem Hinterhof der Ramsener Straße vermutlich unverschlossen abgestellten Mercedes Vito ein Laptop, Marke Panasonic, ein IPad, Marke Apple, ein Satellitentelefon, Marke Trane und eine Funkmouse im Gesamtwert von rund 1000.-Euro. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Rielasingen Einbruch - Zeugen gesucht

Unbekannte Täter gelangten am Montag, zwischen 00.30 Uhr und 06.30 Uhr, auf nicht bekannte Art in eine Garage in der Straße Am Rebberg. Dort durchsuchten sie zwei abgestellte PKW und entwendeten hieraus einen geringen Geldbetrag. Von der Garage aus betraten die Unbekannten das angrenzende Wohnhaus und dürften, weil sich ein Hund im Anwesen befand, über die Haustür geflüchtet sein. Ein weiterer Diebstahlsschaden entstand nicht. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Engen Sachbeschädigung

Unbekannte beschädigten im Zeitraum von Freitagabend bis Samstagmorgen mutwillig drei hölzerne Gartentore in einer Kleingartenanlage in der verlängerten Bergstraße. Der Sachschaden beträgt rund 300.-Euro.

Konstanz Sachbeschädigung an Schule

Unbekannte richteten an einer Außenwand der Grund- und Hauptschule Gebhard am Zähringerplatz einen Sachschaden von rund 1000.-Euro an. Im Zeitraum von Donnerstag bis Montag wurde die Außenwand mit einem Werkzeug derart bearbeitet, dass sich Putzteile von der Wand ablösten.

Singen Verkehrsunfall

Sachschaden von rund 3000.-Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagabend, gegen 20.45 Uhr, in der Forststraße ereignete. Der Lenker eines BMW fuhr von der Grubwaldstraße in die Forststraße ein und streifte hierbei einen geparkten Fiat Panda.

Schmidt, Tel. 07531/995-1012

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: