Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Ravensburg Mann bedroht Mädchen - bitte Zeugenaufruf -

Wie nachträglich der Polizei bekannt wurde, forderte am vergangenen Freitag gegen 15.15 Uhr ein bislang unbekannter Mann auf der Charlottenstraße in Höhe der Schwäbischen Zeitung zwei Mädchen im Alter von 15 und 17 Jahren dazu auf, ihre Geldbörsen und Handys herauszugeben. Hierbei hielt der Täter seine Hände verschränkt hinter dem Rücken und gab an, eine "Knarre" zu haben. Eines der beiden Mädchen kam der Aufforderung nicht nach und wollte weiterlaufen. Der Täter versuchte sie daran zu hindern, indem er ihr an die Schulter fasste und sich ihr in den Weg stellte. Davon offenbar unbeeindruckt nahm das Mädchen ihre Freundin an der Hand und zog sie von dem Täter fort. Die beiden Jugendlichen liefen weiter in Richtung Bahnhof, während sich der Täter in Richtung Marienplatz entfernte und den Mädchen hinterher rief, dass es sich um einen Spaß gehandelt habe. Der Mann wird wie folgt beschrieben: Alter ca. 25 Jahre, dunkelblonde Haare, normale Statur, dunkle Jacke und dunkle Jeans. Personen, die den Vorfall beobachten haben und Hinweise zur Ermittlung des Täter geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751/803-3333.

Dirolf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: