Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Sigmaringen Schwerer Verkehrsunfall

Pfullendorf (ots) - Schwerer Unfall Pfullendorf

Ein Toter und drei schwerverletzte Personen sowie Sachschaden in Höhe von ca. 20000 EUR sind die Bilanz eines Unfalls am Montagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, auf der Landesstraße 201. Ein 46 Jahre alter Fahrer eines Hyundai fuhr von Pfullendorf in Richtung Denkingen und stieß in der Nähe der Einmündung ins Gewerbegebiet Hesselbühl mit dem entgegenkommenden C-Klasse-Mercedes eines 75 Jahre alten Mannes zusammen. Der Mercedes-Fahrer erlitt tödliche Verletzungen, seine Beifahrerin, sowie Fahrer und Beifahrer im Hyundai erlitten schwere Verletzungen. Einsatzkräfte der Feuerwehr Pfullendorf öffneten den Mercedes mit Hydraulikwerkzeug um zu dem eingeklemmten Verstorbenen zu gelangen. Nach notärztlicher Erstbehandlung am Unfallort brachten Rettungsdienstkräfte die drei Verletzten in Krankenhäuser. Die Fahrbahn ist momentan komplett gesperrt und wird voraussichtlich noch für mehrere Stunden gesperrt bleiben müssen. Auf der ganzen Fahrbahn befindet sich ein großes Trümmerfeld. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet. Die Staatsanwaltschaft Hechingen hat zur Klärung der Unfallursache einen Gutachter hinzugezogen.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: