Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Konstanz Raub - Zeugen gesucht

Ein 59-jähriger Fußgänger wurde am Donnerstag, gegen 23.55, am Bodanplatz von einem Unbekannten angesprochen. Noch während des Gesprächs ergriff der Unbekannte völlig unvermittelt die Herrenhandtasche, die der 59- Jährige mitführte. Obwohl der Mann seine Tasche mit beiden Händen festhielt gelang es dem Täter, ihm die Tasche zu entreißen und Richtung LAGO zu flüchten. Eine sofortige Fahndung verlief ohne Ergebnis. In der Handtasche befanden sich ein Handy Samsung Galaxy mit schwarzer Lederhülle und die Geldbörse, in der sich neben der Scheckkarte auch ein geringer Bargeldbetrag befand. Täterbeschreibung: Männlich; 175cm; 28-30 Jahre; dunkler Teint; schlanke, muskulöse Statur; kurze, krause Haare; dunkle Hose; dunkle Schuhe; dunkler Kapuzen-Anorak; sprach gebrochen Deutsch; Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise auf den Täter geben können werden gebeten, sich bei der Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

Gottmadingen Sturz vom Balkon

Mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen musste am Donnerstag, gegen 22.00 Uhr, ein Mann in ein Krankenhaus verbracht werden, nachdem er auf seinem Balkon im Obergeschoss seiner Wohnung aus nicht bekannter Ursache das Gleichgewicht verloren hat und rund 12 Meter in die Tiefe stürzte. Der Mann landete in einem Vorgarten, wo er unmittelbar nach dem Sturz aufgefunden und versorgt wurde.

Radolfzell Verkehrsunfall - Zeugen gesucht

Sachschaden von rund 10000.-Euro und zwei Leichtverletzte sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag, gegen 18.45 Uhr, an der Steißlinger Straße, Höhe Einfahrt zur Kasernenstraße ereignete. Der Lenker eines Toyota Yaris befuhr aus Richtung Steißlingen kommend die Steißlinger Straße und beabsichtigte, nach links in die Kasernen Straße abzubiegen. Dies dürfte ein nachfolgender Motorradfahrer nicht bemerkt haben und überholte den Toyota. Durch den Zusammenstoß stürzten der Motorradfahrer und sein Sozius auf die Fahrbahn. Sie wurden mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert. Beide Fahrzeuge musste abgeschleppt werden. Zur Unfallaufnahme wurde die Steißlinger Straße mehrfach beidseitig gesperrt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Radolfzell, Tel. 07732/95066-0, zu melden.

Singen Diebstahl von Felgen

Unbekannte entwendeten am Donnerstag, zwischen 06.30 Uhr und 18.20 Uhr, aus einer Tiefgarage in der Max-Seebacher-Straße vier Autoreifen mit Felgen im Wert von rund 500.-Euro. Die Felgen der Marke Tomason haben die Größe 215x40x18 sind weiß lackiert.

Singen Sachbeschädigung im Parkhaus

Durch einen unbekannten Mann wurde am Donnerstag, gegen 13.45 Uhr, eine Schranke zum Gambrinus-Parkhaus mit Gewalt nach oben gedrückt, wodurch ein Sachschaden von rund 600.-Euro entstand. Zuvor meldeten Besucher des Parkhauses, dass die Schranke defekt sei und sich nicht öffnen lasse, worauf ein Mitarbeiter verständigt und zum Parkhaus entsandt wurde um den Schaden zu beheben. Dies dürfte dem unbekannten Mann zu lange gedauert haben worauf er die Schranke entsprechend beschädigte. Diesen Vorgang dürften mehrere Besucher des Parkhauses, die ebenfalls an der Schranke warten mussten, mitbekommen haben. Zeugen werden deshalb gebeten, sich bei der Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Öhningen Verkehrsunfall

Ein Verkehrsunfall mit einem beteiligten Radfahrer ereignete sich am Donnerstag, gegen 16.45 Uhr, in der Schiener Straße. Der Lenker eines Volvo befuhr die Schiener Straße in Richtung Schienen und beabsichtigte nach links in Richtung Breitlenring abzubiegen. Hierbei dürfte er einen entgegenkommenden Radfahrer übersehen haben. Durch den Zusammenstoß stürzte der Radfahrer mit seinem Rennrad und wurde leicht verletzt. Sowohl am Volvo als auch am Rennrad entstand jeweils ein Sachschaden von rund 1000.-Euro.

Radolfzell Autoaufbruch

Von Unbekannten wurde die Seitenscheibe eines im Zeitraum von Samstag bis Donnerstag in einer Tiefgarage zur Hohenkrähenstraße abgestellten Opel eingeschlagen. Der PKW wurde anschließend entriegelt, durchsucht und aus dem Fahrzeug nach den bisherigen Feststellungen ein einzelner Schlüssel entwendet. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Bodman-Ludwigshafen Verkehrsunfall

Unachtsamkeit bei der Ausfahrt aus einem Grundstück dürfte die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen sein, der sich am Donnerstag, gegen 15.00 Uhr, in der Stockacher Straße ereignete. Die Fahrerin eines Fords fuhr aus einem Parkplatz auf die Stockacher Straße ein und dürfte hierbei einen ortsauswärts fahrenden Mercedes übersehen haben. Trotz eines Ausweichmanövers kam es zum seitlichen Zusammenstoß der Fahrzeuge. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 5000.-Euro. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Stockach Verkehrsunfall

Sachschaden von rund 5000.-Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagmorgen, gegen 09.15 Uhr in der Radolfzeller Straße ereignete. Der Lenker eines Mazdas fuhr vom Gelände einer Tankstelle nach rechts in die Radolfzeller Straße ein und dürfte hierbei einen stadteinwärts fahrenden, bevorrechtigten Ford übersehen haben. Die Beteiligten wurden nicht verletzt.

Schmidt, Tel. 07531/995-1012

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: