Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: bereich Landkreis Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Verkehrsunfall Eriskirch

Vermutlich durch Unachtsamkeit geriet der Lenker eines VW am Sonntagmorgen, gegen 00.20 Ur, aus Richtung Friedrichshafen kommend, auf der B 31 bei Eriskirch, nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mehrfach gegen die Leitplanken. Am PKW entstand ein Sachschaden von rund 3000.-Euro. Die Höhe des Schadens an den Leitplanken steht noch nicht fest. Der Fahrer blieb unverletzt.

Schlägerei Kressbronn

Zwei Personengruppen gerieten am Sonntagmorgen, gegen 02.20 Uhr in der Bahnhofstraße aneinander. Nach den Angaben von Zeugen soll eine aus mehreren Personen bestehende Gruppe eine auf dem Nachhauseweg befindlichen zweite Personengruppe provoziert haben. Aus der zunächst verbalen Auseinandersetzung wurde eine Schlägerei, bei der ein 25-jähriger Mann von einem Angreifer einen Faustschlag in das Gesicht erhielt, wodurch Teile eines Schneidezahns abbrachen. Die Schläger flüchteten anschließend in Richtung Hemigkofener Straße.

Einbruch Friedrichshafen

Zeugen bemerkten am Sonntagmorgen, gegen 01.00 Uhr drei Personen, die aus dem Fenster eines Geschäfts in der Moltkestraße kletterten. Bei der Überprüfung wurde durch Beamte des Polizeireviers festgestellt, dass das Fenster aufgehebelt wurde. Eine sofortige Fahndung nach den Männern verlief ergebnislos. Ob ein Diebstahlsschaden entstanden ist steht noch nicht fest.

Alkoholisierte Autofahrerin verursacht Unfall und flüchtet Tettnang

Deutlich unter Alkoholeinwirkung stand eine Autofahrerin, die am Sonntagmorgen, gegen 00.10 Uhr mit ihrem Citroen beim Ausparken gegen einen abgestellten Dacia fuhr. Ohne sich um den Schaden in noch unbekannter Höhe zu kümmern entfernte sich die Verursacherin. Beamte des Polizeireviers konnten die Frau ermitteln. Bei ihr wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein einbehalten. Sie erwartet eine Anzeige wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährung.

Unfallflucht - Zeugen gesucht Friedrichshafen

Von einem unbekannten Fahrzeuglenker wurde am Samstag, zwischen 15.45 Uhr und 17.00 Uhr, ein auf dem Parkplatz beim Kaufland in der Stockerholzstraße abgestellter Mercedes angefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 800.-Euro zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Friedrichshafen, Tel. 07541/701-0, zu melden.

Verkehrsunfall Friedrichshafen

Sachschaden von rund 8500.-Euro entstand am Samstagmittag, gegen 17.00 Uhr, bei einem Verkehrsunfall, der sich an der Einmündung Brückenstraße/Am Flugplatz ereignete. Eine 52-jährige PKW-Lenkerin dürfte aus Richtung Am Flugplatz kommend, beim Abbiegen nach links in die Brückenstraße, einen herannahenden, bevorrechtigten BMW übersehen haben. Durch den Zusammenstoß erlitt die Beifahrerin des BMW leichte Verletzungen.

Sachbeschädigung Kressbronn

Von Unbekannten wurde im Zeitraum von Freitagabend bis Samstagmittag, an zwei in der Zehntscheuerstraße abgestellten Fahrzeugen Sachbeschädigungen begangen. An einem BMW wurde die Motorhaube auf einer Länge von rund einem Meter zerkratzt, an einem VW der hintere Scheibenwischer abgebrochen. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Friedrichshafen, Tel. 07541/701-0, zu melden.

Sachbeschädigung Friedrichshafen

Unbekannte zerkratzten die linke Fahrzeugseite eines im Zeitraum von Freitagnachmittag bis Samstagvormittag in der Sambethstraße abgestellten Mercedes. Hierdurch entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Verkehrsunfall Meersburg

Noch Zeugen sucht die Polizei für einen Verkehrsunfall, der sich am Samstag, gegen 19.15 Uhr in der Daisendorfer Straße ereignete. Der Lenker eines Jeeps befuhr die Daisendorfer Straße, aus Richtung Kreisverkehr kommend, und wollte scharf nach rechts in ein Grundstück einbiegen. Hierzu fuhr er zunächst zur Fahrbahnmitte um danach abbiegen zu können. Dies dürfte ein nachfolgender Lenker eines Fords nicht erkannt haben und fuhr rechts an dem Jeep vorbei. Hierdurch kam es mit dem abbiegenden Jeep zu einem Streifvorgang, bei dem an den Fahrzeugen jeweils ein Sachschaden von rund 2000.-Euro entstand. Da vom Lenker des Ford vorgebracht wurde, dass der Jeep nicht geblinkt habe, werden Zeugen des Unfalls gebeten, sich bei der Polizei Überlingen, Tel. 07532/4333-0, zu melden.

Versuchter Wohnungseinbruch Überlingen

Unbekannte hebelten am Samstagabend, gegen 20.30 Uhr, eine Terrassentür zu einem Wohnhaus in der Straße Brünnensbach auf. Da sie hierdurch die Alarmanlage auslösten, flüchteten die Täter ohne Beute. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Aufdringlicher Bettler Salem

Einen aufdringlichen Bettler meldeten Anwohner der Straße Im Öschle am Freitagmittag. Im Rahmen der Überprüfung konnte eine Streife einen aus Rumänien stammenden Mann mit mehreren "Bettelzettel" aufgreifen. Gegen ihn wird wegen dem Verdacht des Betrugs ermittelt.

Schmidt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: