Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Singen Verkehrsunfall

Sachschaden von rund 3000.-Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstag, gegen 18.00 Uhr, an der Kreuzung Freiburger-/Steißlingerstraße ereignete. Die Lenkerin eines Opel Corsa fuhr aus der Freiburger Straße kommend nach links in die Steißlinger Straße ein und dürfte hierbei einen bevorrechtigten Golf übersehen haben. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Konstanz-Dingelsdorf Sachbeschädigung

Durch Unbekannte wurden im Zeitraum von Montag, 17.00 Uhr bis Dienstag, 09.30 Uhr, an einem Volvo und einem Fiat, die in der Straße Zur Mühle geparkt waren, mehrere Reifen mit einem spitzen Gegenstand durchstochen. Der Gesamtschaden beträgt rund 300.-Euro.

Konstanz Renitente Frau

Weil sie stark unter Alkoholeinwirkung stand, musste eine 48-jährige Frau am Montagmittag in Gewahrsam genommen werden. In den Räumen des Polizeireviers warf die Frau mit Schuhen und Kleidungsstücken gegen die Beamten und versuchte diese zu schlagen. Außerdem riss sie eine Beamtin an den Haaren. Die Frau musste mit Zwang zur Ausnüchterung in die Arrestzelle verbracht werden. Neben den Übernachtungskosten erwartet die 48- Jährige zusätzlich eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Radolfzell Versuchter Einbruch

Unbekannte versuchten in der Nacht zum Dienstag in eine Werkstatt in der Robert-Gerwig-Straße einzubrechen. Hierzu wurde das Rolltor zu den Betriebsräumen gewaltsam nach oben geschoben. Da sich das Rolltor verkantet hat, gelang es den Tätern nicht, in die Räume einzudringen.

Gottmadingen Wohnungseinbruch

Zeugen sucht die Polizei für einen Einbruch, der sich am Dienstag, zwischen 16.25 Uhr und 21.45 Uhr im Schneckenweg ereignete. Unbekannte Täter hebelten eine an der Gebäuderückseite befindliche Terrassentür auf und durchsuchten das gesamte Wohnhaus nach Diebesgut. Nach den bisherigen Feststellungen wurde Bargeld und Schmuck in noch unbekannter Gesamthöhe entwendet.

Konstanz Verkehrsunfall

Sachschaden in Höhe von 3500.-Euro entstand bei einem Auffahrunfall, der sich am Dienstagvormittag in der Reichenaustraße, Höhe Agentur für Arbeit, ereignete. Die Lenkerin eines Peugeot musste wegen einer Rotlicht zeigenden Ampel anhalten. Die nachfolgende Lenkerin eines Smart versuchte noch zu bremsen, dürfte jedoch nach eigenen Schilderungen vom Bremspedal abgerutscht sein und fuhr auf den Peugeot auf. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Radolfzell Wohnungseinbruch - Zeugen gesucht

Durch Aufhebeln eines an der Gebäuderückseite befindlichen Fensters gelangten unbekannte Täter am Dienstag, zwischen 18.00 Uhr und 21.15 Uhr, in ein Wohnhaus in der Mettnaustraße. Im Gebäude betraten sie sämtliche Räume und entwendeten nach bisherigen Feststellungen Münzgeld im Wert von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Radolfzell, Tel. 07732/95066-0, zu melden.

Stockach Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Ein Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und einem Sachschaden von rund 16000.-Euro ereignete sich am Dienstagnachmittag, gegen 17.30 Uhr an der Einmündung der Kreisstraße 6165 und der Bundesstraße 313. Der 73-jährige Lenker eines VW Sharan befuhr aus Richtung Wahlwies kommend die K 6165 und wollte an der Einmündung der B 313 nach links in Richtung Stockach abbiegen. Nachdem er sein Fahrzeug an der Stoppstelle angehalten hat, fuhr er auf die B 313 ein und dürfte hierbei einen aus Richtung Stockach herannahenden Ford Focus einer 53- Jährigen übersehen haben. Durch den heftigen Zusammenstoß wurde der Ford Focus auf die Gegenfahrbahn geschleudert und prallte dort in die Leitplanken. Die Fahrerin des Ford Focus und der Beifahrer wurden mittelschwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus verbracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die B 313 wurde zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge kurzfristig gesperrt.

Radolfzell Küchenbrand

Überhitztes Fett in einer Pfanne dürfte die Ursache für einen Küchenbrand gewesen sein, der sich am Dienstagmittag, gegen 12.15 Uhr in der Poppelestraße ereignete. Durch die starke Rauchentwicklung mussten die beiden Bewohner mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus verbracht werden. Die eingesetzte Feuerwehr Radolfzell, die mit 10 Einsatzkräften vor Ort war, löschte den Brand und belüftete die Wohnung. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Singen Versuchter Wohnungseinbruch

Noch Zeugen sucht die Polizei für einen Einbruch, der sich im Zeitraum von Montag, 18.00 Uhr bis Dienstag, 11.00 Uhr, in der Otto-Dix-Straße ereignete. Unbekannte Täter hebelten eine Terrassentür zum Gebäude auf. Ohne in die Wohnung eingedrungen zu sein flüchteten die Unbekannten, da sie vermutlich bemerkten, dass sich der Wohnungsinhaber im Gebäude aufhielt.

Singen Unfallflucht - Zeugen gesucht

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken fuhr ein unbekannter Fahrzeuglenker am Dienstag, zwischen 09.40 Uhr und 15.30 Uhr, auf dem Parkplatz des REWE-Markts in der Holzeckstraße, gegen einen geparkten VW Passat. Ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 1000.-Euro zu kümmern entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Konstanz PKW-Aufbruch

Von Unbekannten wurde im Zeitraum von Montag, 12.00 Uhr bis Dienstag, 13.00 Uhr, an einem in der Eichhornstraße abgestellten PKW die Seitenscheibe der Beifahrertür eingeschlagen. Aus dem Handschuhfach entwendeten die Täter ein Navigationsgerät der Marke Navigon. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 500.-Euro.

Rielasingen-Worblingen Angeblicher Lampenkontrolleur

In mehreren Fällen trat ein unbekannter Mann am Dienstag im Bereich Gänseweide und Langenäcker als angeblicher Lampenkontrolleur auf. Er klingelte an den Haustüren und gab vor, in den Wohnungen die Lampen überprüfen zu müssen. Als ihm in einem Fall der Zutritt verwehrt wurde, schob er seinen Fuß in die Tür und wollte die Wohnung betreten. Durch ein energisches Zudrücken der Tür konnte dies verhindert werden. Personenbeschreibung: ca. 25-30 Jahre; schlank, sprach gebrochen Deutsch; 170cm; schwarze Haare; blaue, kurze Jacke; dunkler Teint; Zeugen, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Rielasingen-Worblingen, Tel. 07731/917036, zu melden.

Rielasingen-Worblingen Verkehrsunfall

Sachschaden von rund 4000.-Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, gegen 10.45 Uhr am Kreisverkehr der Zeppelinstraße. Der Lenker eines LKW fuhr von der Zeppelinstraße in den Kreisverkehr ein und dürfte hierbei einen bereits im Kreisverkehr befindlichen Renault Twingo übersehen haben. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Gaienhofen Gelöste Radmuttern - Zeugen gesucht

Unbekannte Täter lösten an einem Hinterreifen eines im Zeitraum von Samstag bis Sonntag in der Hauptstraße geparkten BMW die Radmuttern. Bei der Fahrt bemerkte die Lenkerin des Fahrzeugs Geräusche und stellte bei der Nachschau fest, dass die Radmuttern gelockert waren. Die Polizei ermittelt deshalb wegen einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.

Singen Verkehrsunfall

Vorfahrtsverletzung dürfte die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen sein, der sich am Dienstag, gegen 09.00 Uhr, an der Kreuzung Bruderhofstraße/Am Posthalterswäldle ereignete. Der Lenker eines Opel Insignia bog vom Posthalterswäldle nach links in die Bruderhofstraße ab und dürfte hierbei einen Opel Corsa übersehen haben, der von der Bruderhofstraße ebenfalls nach links in Richtung Pothalterswäldle abbiegen wollte. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 4500.-Euro. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Konstanz Wohnungseinbruch

Auf noch nicht bekannte Art verschafften sich Unbekannte am Montag, in der Zeit zwischen 09.00 Uhr und 09.50 Uhr, Zutritt zu einer Wohnung in der Hardtstraße. Nach den bisherigen Feststellungen wurde aus dem Schlafzimmer der Wohnung eine Schmuckschatulle mit mehreren Schmuckstücken entwendet. Die Höhe des Diebstahlsschadens steht noch nicht fest.

Schmidt, Tel. 07531/995-1012

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: