Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Aulendorf Brand von Kleidercontainer

Brandstiftung dürfte die Ursache für den Brand eines Altkleidercontainers am Samstag, gegen 18.40 Uhr in der Rugetsweiler Straße gewesen sein. Die verständigte Feuerwehr Aulendorf konnte das Feuer schnell löschen. Es entstand ein Sachschaden von rund 500.-Euro. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751/803-0, zu melden.

Weingarten Schlägerei

Aus unbekanntem Grund gerieten am frühen Sonntagmorgen, gegen 02.30 Uhr, zwei Personengruppen in einer Gaststätte in der Ettishofer Straße in Streit. Die zunächst verbale Auseinandersetzung verlagerte sich anschließend vor die Gaststätte und mündete in einer handfesten Schlägerei. Hierbei büßte ein 18- Jähriger einen Schneidezahn ein und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. Ermittlungen zum Auslöser der Streitigkeit und der jeweiligen Beteiligung folgen.

Berg Unter Alkoholeinwirkung stehender Autofahrer

Einer Streife des Polizeireviers Weingarten fiel am Samstagmittag, gegen 14.50 Uhr ein mit rasanter Geschwindigkeit durch die Bergstraße (30er-Zone) fahrender PKW auf. Auf Höhe des Rathausplatzes konnte das Fahrzeug angehalten und der Fahrer kontrolliert werden. Hierbei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Durch einen nachfolgenden Atemalkoholtest wurde dieser Verdacht bestätigt. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt.

Aichstetten-Altmannshofen Vergessener 10-jähriger Junge

Eine Angestellte des Mc Donald`s in Altmannshofen teilte dem Polizeirevier Leutkirch am Samstagnachmittag, gegen 16.00 Uhr mit, dass dort ein 10-jähriger Junge von seinen Eltern vergessen wurde. Die Feststellungen durch die Streife ergaben, dass der aus England stammende Junge sich mit seiner Familie im Urlaub in der Schweiz aufhielt. Mit zwei gemieteten Fahrzeugen war die Familie nun auf dem Weg zu einem Verwandtenbesuch in Deutschland. Nach einem Verpflegungsstopp im Mc Donald`s setzten die Familienmitglieder ihre Fahrt fort, wobei jede Fahrzeugbesatzung davon ausging, dass der Junge sich im jeweils anderen Auto befindet. Erst bei einem weiteren Stopp im Raum Pforzheim bemerkten die Eltern das Fehlen des Sohnes. Der "verlorene Sohn" konnte von den glücklichen Eltern gegen 19.00 Uhr wohlbehalten beim Polizeirevier Leutkirch in Empfang genommen werden.

Schmidt, 0162/2640923

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: