Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Ravensburg Unfall nach Fahrstreifenwechsel

Unachtsamkeit eines 42 Jahre alten Lkw-Lenkers dürfte die Ursache eines Unfalls gewesen sein, der sich am Donnerstagmittag, gegen 11.00 Uhr, auf der Jahnstraße in Richtung Friedrichshafen Höhe Ravensburger Spiele ereignete. Beim Wechsel vom linken auf den rechten der beiden Geradeausfahrstreifen übersah der 42-Jährige einen Ford eines 39 Jahre alten Fahrers. Hierbei kam es zu einer seitlichen Kollision, wodurch ein Gesamtsachschaden in Höhe von zirka 5.000 Euro entstand.

Wangen Unfall mit Radfahrerin

Beim Überqueren der Erzberger Straße wurde am Donnerstagmorgen gegen 07.30 Uhr eine 15 Jahre alte Radfahrerin an der Isnyer Kreuzung von einem 28-jährigen Fahrer eines Citroen erfasst und verletzt. Der 28-Jährige bog bei "Grün" von der Isnyer Straße kommend nach rechts in die Erzberger Straße ab und übersah hierbei die von gegenüber auf dem Fußgängerüberweg mit dem Fahrrad überquerenden Jugendlichen. Das Mädchen prallte frontal auf die Fahrerseite. Ihre Verletzungen konnten ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

Isny Vekehrsunfall

Vermutlich aus Unachtsamkeit kollidierte am Donnerstagmorgen gegen 07.30 Uhr ein 18 Jahre alter Lenker eines VW Polo auf der Bundesstraße B 12 mit einer 32-jährigen Opel-Fahrerin. An der Abzweigung nach Isny-West bog der aus Richtung Kempten kommende 18-Jährige ab und übersah hierbei die ihm entgegenfahrende Opel-Lenkerin. Trotz ihres Brems- und Ausweichmanövers konnte die 32-Jährige eine Kollision nicht vermeiden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 9.000 Euro. Verletzt wurde keine der Personen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: