Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Sachbeschädigung -bitte Zeugenaufruf- Überlingen Ein 67 Jahre alter Mann parkte sein Wohnmobil am Mittwoch, zwischen 11.15 und 12.00 Uhr, auf dem Parkplatz des ALDI-Marktes Heiligenbreite. Obwohl er beim Einkauf immer wieder nach draußen blickte und der Parkplatz nur schwach frequentiert war, musste er bei der Rückkehr nach dem Einkauf Schäden an beiden Längsseiten des Wohnmobils feststellen. Es muss davon ausgegangen werden, dass ein unbekannter Täter mit einem Schlüssel oder einem spitzen Gegenstand gegen die Seitenbeplankung schlug und hierdurch Eindellungen und Lackschäden entstanden. Der verursachte Sachschaden muss mit ca. 1500 EUR beziffert werden. Mögliche Zeugen werden gebeten Kontakt mit dem Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551 / 8040, aufzunehmen.

Unfall -bitte Presseaufruf- Tettnang Eine 63 Jahre alte Fahrerin eines weißen Renault Twingo fuhr am Mittwochnachmittag, gegen 15.10 Uhr, auf der Martin-Luther-Straße an die Kreuzung mit der Lindauer Straße heran und hielt zunächst vor der Rot zeigenden Ampel an. Bei Grün fuhr sie los und bog nach links in die Lindauer Straße ein. Zeitgleich kam ein Fahrzeug auf der Lindauer Straße aus Richtung Stadtmitte, überfuhr wohl die Rot zeigende Ampel, stieß gegen die linke hintere Ecke des Renault und fuhr einfach weiter, ohne sich um den verursachten Sachschaden in Höhe von ca. 1000 EUR zu kümmern. Das unbekannte Fahrzeug dürfte im vorderen linken Bereich nicht unerheblich beschädigt sein. Mögliche Zeugen des Unfallhergangs und Hinweisgeber auf das beschädigte Fahrzeug werden gebeten Kontakt mit dem Polizeiposten Tettnang, Tel. 07542 / 93710, aufzunehmen.

Unfall Tettnang Eine 53 Jahre alte Fahrerin eines Honda fuhr am Mittwoch, gegen 15.30 Uhr, auf der Ravensburger Straße stadtauswärts. Am Kreisverkehr am Kreuzungspunkt mit der Bahnhof- / Bechlinger Straße / An der Haltestelle fuhr sie in den Kreisverkehr ein und streifte den Honda einer 48 Jahre alten Frau, die vorfahrtsberechtigt im Kreisverkehr fahrend gerade die Einfahrt passierte. Am einfahrenden Honda entstand ca. 1000 EUR, am Honda im Kreisverkehr ca. 4000 EUR Sachschaden.

Unfall Friedrichshafen Ein 22 Jahre alter Fahrer eines VW Transporters mit Anhänger fuhr am Mittwoch, gegen 16.30 Uhr, auf der Bundesstraße 31 aus Richtung Messe kommend in Richtung Lindau. Auf Höhe der Abfahrt Kitzenwiese geriet die Fahrzeugkombination, vermutlich durch die Kombination von nicht angepasster Geschwindigkeit und nicht optimal verteilter Ladung auf dem Anhänger, ins Schlingern. Der Anhänger prallte im weiteren Verlauf gegen die Leitplanke, die ungenügend gesicherte Ladung auf der Ladefläche des Zugfahrzeugs (eine Ladebordwand), fiel zunächst gegen das Hinweiszeichen "Notruf" und im weiteren Verlauf glücklicher Weise erst hinter einem im Gegenverkehr fahrenden Pkw auf die Fahrbahn. An Transporter und Anhänger entstand nur wenige hundert Euro Sachschaden, an der Verkehrseinrichtung knapp 2500 EUR. Bei der Überprüfung des Fahrers wurde festgestellt, dass dieser nur im Besitz der Fahrerlaubnisklasse B war, aber BE erforderlich gewesen wäre. Ermittlungen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis wurden eingeleitet.

Unfall Überlingen Vier leichtverletzte Personen und ca. 22000 EUR Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls am Mittwochmittag, gegen 12.00 Uhr. Eine 63 Jahre alte Frau aus Freiburg fuhr mit ihrem Renault Megane auf der B 31 von Überlingen in Richtung Meersburg. Kurz nachdem sie die Einmündung in Höhe Burgberg passiert hatte, bog ein 79 Jahre alter Fahrer eines Mercedes aus dem Main-Kinzig-Kreis ordnungswidrig vom kurz darauf folgenden Parkplatz in Höhe der Freizeitgartenanlage nach links auf die B 31 ein und kollidierte mit dem Renault. Beide Fahrer und ihre jeweiligen Beifahrer zogen sich leichte Verletzungen zu. Am Mercedes entstand ca. 13000 EUR, am Renault ca. 9000 EUR Sachschaden.

Bezikofer 07531 / 9950

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: