Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - Unfall Ostrach Eine 22 Jahre alte Frau fuhr mit ihrem Renault Clio am Dienstagabend, gegen 20.30 Uhr, auf der Landesstraße 280 von Ostrach in Richtung Tafertsweiler. Als eine Katze die Fahrbahn überquerte, versuchte die Fahrerin dem Tier auszuweichen, kam ins Schleudern, nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam schließlich auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Fahrerin zog sich nur leichte Verletzungen zu, am älteren Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhen von ca. 3000 EUR.

Unfall Wald Am Dienstagabend, gegen 18.45 Uhr, wurde ein alter VW Golf auf der Kreisstraße 8226 von Sentenhart in Richtung Wald gefahren. An Einmündung zur Kreisstraße 8261(Wald / Rast) kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Stationierungszeichen, streifte einen Wegweiser, drehte sich um 180 Grad und kam schließlich im Straßengraben zum Stillstand. Nachfragenden Verkehrsteilnehmern erklärte der Fahrer, dass alles in Ordnung wäre und verschwand im angrenzenden Wald. Nach Verständigung der Polizei konnte der Fahrzeughalter ca. eine Stunde später zu Hause angetroffen werden. Nachdem ein Atemalkoholtest einen Wert über einem Promille angezeigt hatte, wurden ärztliche Blutprobenentnahmen und fahrerlaubnisentziehende Sofortmaßnahmen veranlasst. Der 70 Jahre alte mutmaßliche Fahrer wurde nicht verletzt, am alten Pkw entstand nur geringer wirtschaftlich wägbarer Schaden.

Unfall Herdwangen-Schönach Ein 37 Jahre alter Fahrer eines Fiat 500 fuhr am Dienstagabend, gegen 19.00 Uhr, auf der Kreisstraße 8268 zwischen Herdwangen und Kleinschönach. Hierbei kam er nach einer langgezogenen Kurve im Bereich Waldhof nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte auf die Beifahrerseite um. Der Fahrer konnte selbstständig aus seinem Fahrzeug klettern, er wurde zu Untersuchungen ins Krankenhaus Pfullendorf gebracht. Am Fiat entstand ca. 3000 EUR Sachschaden.

Unfall Hettingen Ein 65 Jahre alter Fahrer eines A-Klasse-Mercedes fuhr am Dienstagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, auf der Bundesstraße 32 Richtung Gammertingen. In einer langgezogenen Linkskurve am Ortsende von Hettingen, kam der Pkw nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte gegen die linke Leitplanke. Am Pkw entstand ca. 7000 EUR, an der Leitplanke ca. 600 EUR Sachschaden. Ein Rettungswagenteam brachte den Fahrer mit Verdacht auf HWS in ein Krankenhaus.

Einbrüche Bad Saulgau Unbekannte Täter schlugen in der Nacht von Montag auf Dienstag ein ebenerdig gelegenes Fenster zu einem Büro eines Unternehmens an der Schwarzenbacher Straße ein und stiegen durch dieses ein. Der Büroraum wurde durchsucht, jedoch nichts entwendet. Aus einem Werkstattraum wurde ein Satz hochwertiger Felgen entwendet. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 3500 EUR. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 EUR.

Bei einem Autohaus in der Nachbarschaft wurde die in knapp zwei Meter Höhe gelegene Kunststoffverglasung am Zugangstor eingeschlagen. Der oder die Täter gelangten über das entstandene Loch in den dahinterliegenden Werkstattraum. In der Werkstatt schlugen die Täter mit einem Vorschlaghammer die Türen zu den Büro- und Lagerräumen ein. Die Räume wurden durch eine Nebeneingangstüre wieder verlassen, die brachial aufgebrochen wurde. Entwendet wurde ein Kundenfahrzeug, ein Skoda Oktavia und "rote" Kennzeichen zur wiederkehrenden Verwendung.

Im gleichen Tatzeitraum stiegen unbekannte Täter auf das Flachdach eines Ausstellungsgebäudes eines Unternehmens an der Platzstraße. Dort hebelte der Täter ein Toilettenfenster auf, drang in das Gebäude ein und durchsuchte dessen Räume. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 100 EUR beziffert.

Unfallflucht -bitte Zeugenaufruf- Pfullendorf In den vergangenen Tagen wurde ein vermutlich knapp zehn Jahre alter, grüner VW Polo, von der Adolf-Kolping-Straße kommend, auf der Bahnhofstraße Richtung Kreisverkehr gefahren. An der Verkehrsinsel vor der Post fuhr er auf diese auf und beschädigte das darauf stehende Verkehrszeichen. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Bei dem Verursacherfahrzeug dürfe der linke Außenspiegel kaputt gegangen sei, entsprechende Teile blieben am Unfallort zurück. Zeugenhinweise oder Hinweise auf den beschädigten Pkw werden an den Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552 / 20160, erbeten.

Unfall Meßkirch Eine 52 Jahre alte Frau fuhr am Dienstagmorgen, gegen 07.00 Uhr, auf der Kreisstraße 8217 von Kreenheinstetten nach Langenhart und überquerte dort die Dorfstraße (K 8279) geradeaus. Hierbei übersah sie den vorfahrtsberechtigt von rechts kommenden Toyota einer gleichaltrigen Frau. Bei der Kollision der beiden Pkw auf der Kreuzung entstand ca. 2000 EUR Sachschaden.

Unfall Wald Ein 23 Jahre alter Fahrer eines Klein-Lkw (Mercedes Sprinter) fuhr am Mittwochmorgen, gegen 04.00 Uhr, auf der Kreisstraße 8271 von Sauldorf-Rast in Richtung Wald-Sentenhart. Kurz vor Sentenhart bemerkte er, dass er falsch gefahren war und beabsichtigte an einer Feldwegeinmündung zu Wenden. Hierbei verfehlte er die Einfahrt und gelangte mit dem rechten Hinterrad in den angrenzenden Straßengraben. In der Folge steckte das Fahrzeug komplett fest und konnte nicht mehr aus eigener Kraft weiterfahren. Am Morgen musste die Kreisstraße für ca. 15 Minuten gesperrt werden, damit der Klein-Lkw mit einem Autokran geborgen werden konnte. Der Sachschaden am Lkw ist gering.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: