Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Konstanz Verkehrsunfall

Sachschaden von rund 1300.-Euro entstand bei einem Auffahrunfall, der sich am Dienstag, gegen 18.15 Uhr an der Einmündung Alter Wall/Theodor-Heuss-Straße ereignete. Der Lenker eines VW Passat fuhr von der Straße Alter Wall in die Theodor-Heuss-Straße ein und musste vor einer Ampel halten. Dies dürfte ein nachfolgender Audifahrer zu spät erkannt haben und fuhr auf den stehenden Passat auf. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Hilzingen Wohnungseinbrüche - Zeugen gesucht

Vermutlich gestört wurde ein unbekannter Täter, der am Dienstag, zwischen 09.00 Uhr und 11.30 Uhr in ein Wohnhaus in der Dr. Hans-Lochmann-Straße eingedrungen war. Zuvor hatte der Unbekannte eine Terrassentür an der Gebäuderückseite aufgehebelt und begann bereits mit der Durchsuchung des Wohnzimmers nach Diebesgut. Weil ein Angehöriger kurzfristig zum Wohnhaus kam, um Tiere zu versorgen, dürfte der Täter ohne Beute geflüchtet sein. Vermutlich der gleiche Täter war zuvor in ein angrenzendes Wohnhaus eingedrungen. Auch dort wurde die Terrassentür aufgehebelt und das gesamte Gebäude nach Diebesgut durchsucht. Ob Gegenstände entwendet wurden steht noch nicht fest. Zeugen, die Personen oder Fahrzeuge gesehen oder sonstige sachdienliche Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Singen Wohnungseinbruch - Zeugen gesucht

Vermutlich durch Körperkraft wurde von Unbekannten im Zeitraum von Sonntag, 10.00 Uhr bis Dienstag, 14.30 Uhr, eine Eingangstür zu einer Wohnung in der Bucheggerstraße aufgedrückt. Sämtliche Behältnisse in der Wohnung wurden durchwühlt. Ob ein Diebstahlsschaden entstanden ist, muss noch festgestellt werden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Allensbach Kraftstoffleitung abgerissen

Durch einen scharfkantigen Stein, den der Fahrer eines Sattelzugs am Dienstag, gegen 12.15 Uhr in der Prof.-Maier-Leibnitz-Straße übersehen haben dürfte, wurde die Kraftstoffleitung an dem außenliegenden Tank des Fahrzeugs abgerissen. Nach einer Fahrtstrecke von zirka 150 Meter bemerkte der Fahrer sein Missgeschick. Die Feuerwehr Allensbach reinigte die mit Diesel verschmutzte Fahrbahn. Durch einen hilfsbereiten Angehörigen der Feuerwehr wurde vor Ort die abgerissene Kraftstoffleitung repariert, wodurch der aus der Türkei stammende Sattelzug seine Fahrt fortsetzten konnte.

Singen Verkehrsunfall

Vorfahrtsverletzung dürfte die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen sein, der sich am Dienstagmorgen, gegen 07.00 Uhr an der Einmündung der verlängerten Georg-Fischer-Straße und der Abzweigung nach Überlingen am Ried (L223) ereignete. Ein aus Richtung Überlingen kommender Fahrer eines Fiat dürfte beim Einfahren in die Georg-Fischer-Straße den aus Richtung Singen kommenden VW Passat übersehen haben. Durch den Zusammenstoß der Fahrzeuge entstand ein Gesamtschaden von rund 10000.-Euro. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Engen PKW-Aufbrüche

Gleich zwei Fahrzeuge wurden von einem unbekannten Täter im Zeitraum von Montagnacht, 22.30 Uhr bis Dienstagmorgen, 09.00 Uhr in einer Tiefgarage in der Straße Bei der Säge aufgebrochen. An einem Alfa-Romeo wurde die Seitenscheibe eingeschlagen und ein eingebautes Radio mit Navigationssystem der Marke Kenwood im Wert von rund 600.-Euro entwendet. Aus einem VW-Bus (Wohnmobil California) wurde der Fahrzeugschein entwendet, nachdem ebenfalls die Seitenscheibe eingeschlagen worden war. Es entstand Sachschaden von rund 200.-Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Engen, Tel. 07733/940921, zu melden.

Radolfzell Verkehrsunfall

Bei der Einfahrt in den Altbohlkreisel dürfte der aus Richtung Schützenstraße kommende Lenker eines Ford Fiesta am Dienstagmorgen, gegen 07.20 Uhr, einen bevorrechtigten Opel Astra übersehen haben, der bereits den Kreisverkehr befuhr. Durch den Zusammenstoß entstand an den Fahrzeugen jeweils ein Sachschaden von rund 4000.-Euro. Der 38-jährige Lenker des Opel wurde leicht verletzt.

Singen Unfallflucht

Ein Unbekannter fuhr mit seinem Fahrzeug im Zeitraum von Samstag bis Montag gegen die Beifahrerseite eines in der Eichenbohlstraße, auf dem Kiesparkplatz beim Bahnhof geparkten Audi A3. Ohne sich um den Schaden in noch unbekannter Höhe zu kümmern entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Schmidt, Tel. 07531/995-1012

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: