Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Abgehängter Anhänger Überlingen Ein 37 Jahre alter Fahrer eines VW Crafter (Klein-Lkw) mit großem Anhänger fuhr am Dienstag, gegen 16.15 Uhr, auf dem Burgbergring. Plötzlich löste sich der Anhänger vom Zugfahrzeug, gewann auf der leicht abfallenden Straße an Fahrt und prallte so stark gegen einen neben der Fahrbahn stehenden Telekommunikationsverteiler, dass dieser stark beschädigt wurde und Kabel und Technikgegenstände herausgerissen wurden. Am Verteiler entstand ca. 3000 EUR Sachschaden.

Unfall Überlingen Ein 20 Jahre alter Fahrer eines Audi fuhr am Dienstag, gegen 15.15 Uhr, auf der Nußdorfer Straße stadtauswärts und wendete im Einmündungsbereich des Askaniawegs. Beim Wenden übersah er den hinter ihm fahrenden Toyota eines 44-Jährigen. Der Toyota-Fahrer leitete eine Vollbremsung ein, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit dem Audi nicht mehr verhindern. Bei der folgenden Kollision zog sich die Beifahrerin im Toyota Prellungen zu, am Audi entstand ca. 4000 EUR, am Toyota ca. 2000 EUR Sachschaden.

Betrügerischer Anruf Meersburg In den letzten Monaten erhielten immer wieder Personen Anrufe von Personen die sich als Mitarbeiter von Microsoft ausgaben, die angebliche Überprüfungen an den Computern der Angerufenen vornehmen müssten. Nach Installationen von Fernwartungsprogrammen kam es den Tätern immer darauf an für den erbrachten Service Beträge von knapp 100 EUR anonym überwiesen zu bekommen. Am Dienstagnachmittag erhielt ein 72 Jahre alter Mann einen Anruf bei dem sich eine Frauenstimme meldete und sich in englischer Sprache als Mitarbeiterin von Microsoft ausgab. Der Angerufene wurde beauftragt seinen PC einzuschalten, um diverse Probleme gemeinsam lösen zu können. Als der 72-Jährige entgegnete, dass er alle Sicherheitsmaßnahmen, wie Firewall und Virenschutz, getroffen habe, wurde dem widersprochen und erklärt, dass das nicht stimmen würde und er sehr wohl große Probleme auf seinem Computer hätte. Zur Untermauerung ihrer Forderung erklärte die Frau, dass es sich um einen internationalen Auftrag handeln würde und sie deshalb auch nicht aus Deutschland anrufen würde. Der Mann konnte sich schließlich damit herausreden, dass sein Computer gerade umgestellt werde und er derzeit keinen Zugriff habe. Die auf dem Display angezeigte Ländervorwahl (0061..) ist den Kokosinseln zugeteilt.

Unfall Tettnang Ein 23 Jahre alter Fahrer eines VW Lupo bog am Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr, von der Lindauer Straße nach links auf das Gelände einer Tankstelle ab. Hierbei übersah er den entgegenkommenden Renault einer 72 Jahre alten Frau. Beim folgenden Zusammenstoß der beiden Pkw entstand ca. 2500 EUR Sachschaden.

Unfall Überlingen Ein 83 Jahre alter Fahrer eines Renault bog am Mittwochvormittag, gegen 10.15 Uhr, von der Kesselbachstraße nach links in die Wiestorstraße ein. Hierbei übersah er den vorfahrtsberechtigt von rechts kommenden Toyota einer 84 Jahre alten Frau. Diese versuchte beim Erkennen der Situation die drohende Kollision zu vermeiden, lenkte nach rechts und kollidierte mit dem Renault und mit der Grundstücksmauer des angrenzenden Anwesens. Am Renault entstand ca. 1500 EUR, am Toyota ca. 5000 EUR Sachschaden.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1013
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: