Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Bad Wurzach Verstoß gegen das Waffengesetz

Mit einem Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Waffengesetz müssen sich zwei Brüder, 19 Jahre und 20 Jahre, verantworten, die mit einer Soft-Air-Waffe am Sonntagnachmittag in der Nähe eines Spielplatzes in Weitprechts auf Zielscheiben und Dosen geschossen hatten. Nach Angaben der Brüder soll die Waffe einem weiteren Bruder der beiden, einem 16-Jährigen, gehören, der die täuschend echt aussehende Schusswaffe von einer unbekannten Person geschenkt bekommen haben soll.

Ravensburg Verkehrsunfall - Alkoholfahrt

Vermutlich infolge alkoholbedingter Unachtsamkeit missachtete am Sonntagvormittag gegen 10.30 Uhr ein 49 Jahre alter Fahrer eines Renault an der Einmündung Alfons-Maurer Straße / Meersburger Straße die Vorfahrt eines 48-jährigen Ford-Fahrers. Der 49-Jährige fuhr stadtauswärts auf der Alfons-Maurer Straße und erfasste den auf der Meersburger Straße fahrenden 48-Jährigen an der rechten Fahrzeugseite. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro. Ein durchgeführter Alkoholtest beim Renault-Lenker führte zu einer Atemalkoholkonzentration von ca. zwei Promille.

Aichstetten Verkehrsunfall

Ein Sachschaden von zirka 6.500 Euro ist die Bilanz eines Unfalls am Sonntagmorgen gegen 07:30 Uhr auf der Autobahn A 96 zwischen den Anschlussstellen Aitrach und Aichstetten in Fahrtrichtung Lindau. Um eine Kollision mit einem liegengebliebenen Unfallfahrzeug auf dem linken der beiden Fahrstreifen zu vermeiden, wechselte ein 19 Jahre alter Fahrer eines BMW auf den rechten der beiden Fahrstreifen. Ein dort vor ihm fahrender 39-jähriger Lenker eines VW Passat erkannte die Gefahrenstelle ebenso und bremste aufgrund der unklaren Verkehrslage (linker Fahrstreifen blockiert, auf dem Standstreifen mehrere Fahrzeuge und Personen) stark ab. Hierbei stieß der hinter ihm einscherende 19-Jährige mit seinem Pkw in das Heck des Passat. Verletzt wurde keine der Personen.

Weingarten Hilflose Person - Jugendlicher liegt bewusstlos auf Gehweg

Bislang ungeklärt ist die genaue Ursache, weshalb ein 15 Jahre alter Junge am Sonntagabend gegen 18.00 Uhr bewusstlos auf dem Gehweg der Niederbieger Straße lag. Eine Passantin konnte dem Jungen gegen 18.00 Uhr zur Hilfe kommen und alarmierte Rettungskräfte. Ersten Erkenntnissen nach dürfte übermäßiger Alkoholkonsum eine maßgebliche Rolle für die hilflose Lage gespielt haben. Der Junge wurde zur weiteren Versorgung auf die Intensivstation ins Krankenhaus gebracht.

Isny Einbruch in Gaststätte -bitte Zeugenaufruf-

Ein bislang unbekannter Täter brach am Sonntagmorgen in der Zeit von 07.45 Uhr 08.30 Uhr das zur Bergtorstraße gelegene Fenster der Gaststätte "Goldener Adler" ein und verschaffte sich somit Zutritt zum Nebenraum. Von dort gelangte der Täter in den Schankraum, entwendete Wertgegenstände in Höhe von 50 Euro und konnte aller Wahrscheinlichkeit nach über den Eingang der Gaststätte unerkannt flüchten. Ein Aufbruchschaden entstand offensichtlich keiner. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Wangen, Tel: 07522/984-3333.

Dirolf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: