Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Friedrichshafen Alkoholisierter Autofahrer

Von einem Verkehrsteilnehmer wurde der Polizei Samstagnacht, gegen 23.45 Uhr ein in Schlangenlinien fahrender Autofahrer gemeldet. Der PKW konnte von einer Streife in der Straße Am Flugplatz angehalten und kontrolliert werden. Beim Fahrer wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab rund 1,2 Promille. Dem PKW-Lenker wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Friedrichshafen Einbruch in Gaststätte

Unbekannte drangen am Samstagmorgen, gegen 04.40 Uhr, in die Räume einer Gaststätte in der Ecknerstraße ein. Zunächst wurde versucht die Eingangstür aufzubrechen. Da dies scheiterte, schoben die Unbekannten ein Rollo nach oben und öffneten ein Fenster. In den Räumen der Gaststätte wurde ein Spielautomat aufgebrochen und das darin enthaltene Bargeld in unbekannter Höhe entwendet. Die Höhe des Sachschadens ist ebenfalls noch nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Friedrichshafen, Tel. 07541/701-0, zu melden.

Überlingen Sachbeschädigung

Zeugen meldeten Samstagnacht, gegen 23.15 Uhr, dass mehrere Jugendliche Gläser oder Flaschen gegen das Münster werfen und auf das dortige Gerüst klettern. Bei der Überprüfung konnte eine Streife einen 13- Jährigen auf dem Gerüst antreffen, während ein zweiter Jugendlicher flüchtete. Der 13- Jährige gab an, im Rahmen einer Wette auf das Gerüst geklettert zu sein. An einem Fenster an der Südseite des Münsters wurde eine Beschädigung festgestellt. Ob die Jugendlichen dafür verantwortlich sind muss noch geklärt werden.

Überlingen Streitigkeit - Beleidigungen- Ausnüchterung

Über Notruf wurde die Polizei am Sonntag gegen 03.00 Uhr in eine Wohnung in Überlingen gerufen, da es dort nach einer Familienfeier zu massiven Streitigkeiten gekommen war. Der Vater der Familie stand deutlich unter Alkoholeinwirkung und beleidigte die eingesetzten Beamten. Um weitere Streitigkeiten zu verhindern wurde der Mann in Gewahrsam genommen. Dieser Maßnahme widersetzte er sich und musste mit körperlicher Gewalt aus der Wohnung verbracht werden. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung

Schmidt, 0162/2640923

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: