Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Unfall Friedrichshafen Eine 19 Jahre alte Fahrerin eines Citroen bog am Montagabend, gegen 23.30 Uhr, mit nicht angepasster Geschwindigkeit von der Henri-Dunant-Straße nach links in die Königsberger Straße ein, fuhr ein Verkehrszeichen um und prallte gegen einen geparkten Kastenwagen (Renault Master). Der Citroen wurde hierbei so stark beschädigt, dass wirtschaftlicher Totalschaden entstand. Der nicht mehr fahrbereite Citroen musste abgeschleppt werden. Am Renault entstand im rechten hinteren Bereich ca. 2000 EUR Sachschaden.

Auffahrunfall Überlingen Ca. 6000 EUR Sachschaden entstand am Montagvormittag, gegen 10.45 Uhr, bei einem Auffahrunfall im Bereich der Auffahrt von der Landesstraße 195 zur B 31. Ein 46 Jahre alter Fahrer eines Lastzugs befuhr die Auffahrt von Owingen her kommend und wollte auf die B 31 in Richtung Birnau auffahren. Hierbei übersah er ein Krankentransportfahrzeug (Ford Transit), dessen 58 Jahre alter Fahrer wegen bevorrechtigtem Gegenverkehr wartete, um nach links in die Zufahrtsstraße zum Burgbergring abbiegen zu können. Am Lkw entstand ca. 2000 EUR, am Ford ca. 4000 EUR Sachschaden.

Unfall Überlingen Ein 62 Jahre alter Fahrer eines Audi begann am Montagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, auf dem Parkplatz des "La Piazza'" rückwärts aus einem Stellplatz auszuparken. Eine 19 Jahre alte Fahrerin eines Ford näherte sich dem ausparkenden Audi, hielt zunächst an, fuhr dann aber weiter. Der Audi-Fahrer parkte weiter aus, worauf es zur Kollision zwischen dem Heck des Audi und dem dahinter vorbeifahrenden Fiesta kam. Am Audi entstand hierdurch ca. 3000 EUR, am Fiesta ca. 1000 EUR Sachschaden.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: