Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Weingarten Einbruchsdiebstahl - bitte Zeugenaufruf -

Bislang unbekannte Täter verschafften sich am Sonntag in der Zeit von ca. 16.30 Uhr bis 22.30 Uhr Zutritt in ein Einfamilienhaus in der Panoramastraße, indem sie die Abwesenheit der Bewohner ausnutzen, ein Fenster aufhebelten und somit in den Wohnraum einstiegen. Bei der bislang festgestellten Diebesbeute handelt es sich um diverse Wertgegenstände im Wert von ca. 2.000 Euro. Der genaue Sachschaden ist bislang noch nicht beziffert. Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen könnten, nimmt das Polizeirevier in Weingarten, Tel. 0751/803-6666, entgegen.

Ravensburg Fahrstuhl - Frau sitzt fest

Mit einem Schrecken davon gekommen ist eine 38 Jahre alte Frau, die am Sonntagabend gegen 19.00 Uhr den Fahrstuhl der Kuppelnauschule benutzte. Bei Erreichen des Erdgeschosses ließen sich aus bislang ungeklärter Ursache die Türen nicht mehr öffnen. Über einen Zeitraum von ca. 2 Stunden saß die Frau im Fahrstuhl fest und konnte schließlich von Rettungskräften der Freiwilligen Feuerwehr aus ihrer Lage befreit werden.

Ravensburg Unfall nach Alkoholfahrt

Trotz offensichtlich übermäßigem Alkoholgenuss nahm ein 49 Jahre alter Mann am Sonntagabend mit seinem Leichtkraftrad am Straßenverkehr teil. Auf der Bundesstraße B 33 in Richtung Hefigkofen geriet er gegen 20:45 Uhr ins Schlingern und stürzte in der Folge in den Grünstreifen am rechten Fahrbahnrand. Zeugen, die diesen Unfall beobachtet hatten, kamen dem Mann zur Hilfe und unterrichteten die Polizei und den Rettungswagen. Der offensichtlich stark alkoholisierte Mann stimmte einem Atemalkoholtest nicht zu, weshalb er zum Zwecke einer Blutentnahme von den Kräften der Polizei ins Krankenhaus gebracht wurde. An seinem Mofa entstand ein Sachschaden von ca. 50 Euro. Verletzt wurde der alleinbeteiligte Mofa-Lenker nicht.

Ravensburg Sachbeschädigung an Taxi - Zeugen gesucht -

Ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro entstand in der Sonntagnacht gegen 04.00 Uhr in der Schubertstraße in Höhe der Diskothek "Douala". Eine bislang unbekannte Gruppe von ca. drei bis vier Männern traktierte völlig unvermittelt das dort wartende Taxi. Während eine der Personen mit dem Schuh gegen die Fahrertür trat, warf eine weitere Person aus der Gruppe mit einer Glasflasche gegen den Daimler Benz und beschädigte den Pkw an der Fahrertür in Höhe der Fensterscheibe. Die Täter werden auf ein Alter von 25 bis 30 Jahre geschätzt. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Ravensburg unter der Tel.: 0751/803-3333.

Vogt Unfallflucht - Zeugen gesucht -

Einen Unfall mit einem Sachschaden von ca. 500 Euro verursacht ohne sich darum gekümmert zu haben, hat ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker in der Kirchstraße in Höhe der Hausnummer 17. Zu einer unbestimmten Zeit des vergangenen Monats stieß dieser rückwärts gegen den ordnungsgemäß in einer seitlichen Parkbucht abgestellten Volvo einer 34 Jahre alten Frau. Hierbei beschädigte der Unfallflüchtige den hinteren linken Kotflügel. Hinweise, die zur Ermittlung des unbekannten Fahrzeuglenkers führen könnten, nimmt das Polizeirevier Ravensburg entgegen, Tel.: 0751/803-3333.

Ravensburg Sportunfall in Kletterhalle

Aus zirka elf Meter Höhe stürzte am Freitag gegen 21.15 Uhr ein Sportkletterer in der Kletterhalle in der Brühlstraße auf den Boden und verletzte sich hierbei. Der 45 Jahre alte Mann wurde durch seinen Kletterpartner mit einem Seil gesichert. Aus bislang ungeklärter Ursache konnte der 38-jährige Sichernde den Sturz nicht abfangen, so dass dieser ungebremst zu Fall kam. Die Ermittlungen dauern an.

Fronreute Verkehrsunfall

Vermutlich infolge unangepasster Geschwindigkeit kam am Sonntagmittag gegen 11.45 Uhr eine 18 Jahre alte Fahrerin eines VW Golf auf der Bundesstraße B 32 in der Linkskurve nach dem Ortsausgang Blitzenreute in Richtung Staig nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei prallte sie zunächst mit ihrem Pkw gegen die Leitplanke, schanzte über diese hinweg und kollidierte mit der linken Fahrzeugfront gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich das Fahrzeug und kam an der Böschung ca. fünf Meter unterhalb der B 32 zum Stillstand. Die 18-Jährige wurde verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Ihre Beifahrerin blieb unversehrt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 7.000 Euro.

Ravensburg Ältere Dame begeht Unfallflucht

Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro ist die Bilanz eines Ausparkmanövers einer 78 Jahre alten Fahrzeuglenkerin am Sonntagmittag gegen 14.15 Uhr auf dem Parkplatz der Spohnhalle in der Elisabethenstraße. Beim Rückwärtsausparken kollidierte die Fahrerin eines C-Klasse Modells zunächst mit der linken Front am hinteren Stoßfänger eines links neben ihr geparkten VW Bus California eines 67-Jährigen. Danach fuhr die Frau wieder vorwärts in die Parklücke und streifte den rechts neben ihr stehenden Daimler Benz einer 63-jährigen Frau am linken hinteren Stoßfänger. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, fuhr die ältere Dame davon.

Fronreute Unfall auf nasser Fahrbahn

Unangepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn war vermutlich die Ursache eines Verkehrsunfalles auf der Blitzenreuter Steige der Bundesstraße B 32 am Sonntagnachmittag gegen 15.30 Uhr. Eine Fahrerin eines VW Polo fuhr aus Richtung Staig kommend in Richtung Blitzenreute. Im Bereich der ersten scharfen Rechtskurve geriet sie mit ihrem Pkw ins Schleudern, prallte gegen die Leitplanke und kam im Anschluss von der Fahrbahn ab. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt die Fahrerin Verletzungen in der Halswirbelsäule, die medizinisch noch vor Ort versorgt wurden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit.

Fronreute Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag gegen 15.30 Uhr auf der Blitzenreuter Steige der B 32, bei dem eine VW Polo-Lenkerin von der Fahrbahn abgekommen war, hielten zahlreiche Verkehrsteilnehmer ihre Fahrzeuge am Fahrbahnrand. Eine 57 Jahre alte Pkw-Lenkerin fuhr von Richtung Blitzenreute kommend an den stehenden Fahrzeugen vorbei und scherte hierzu nach links auf die linke Fahrspur aus. Hierbei missachtete sie offensichtlich den Gegenverkehr und kollidierte mit einem 33-jährigen Lenker eines Toyota. Der Gesamtschaden des frontalen Zusammenstoßes beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Verletzt wurde hierbei niemand.

Bodnegg Verkehrsunfall

Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam am Sonntagmorgen gegen 07.30 Uhr ein Lenker eines Peugeot 107 auf der Bundesstraße B 32 von Wangen in Richtung Ravensburg fahrend auf der Gemarkung Bodnegg nach links von der Fahrbahn ab. In der Folge überfuhr der 24 Jahre alte Fahrer einen Begrenzungspfosten und ein Bushaltestellenschild und prallte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw in den Acker abgewiesen und überschlug sich mehrfach. Der Fahrer wurde verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 12.000 Euro.

Dirolf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: