Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Unfall Isny Bei einem Unfall am Freitagabend, gegen 18.15 Uhr, wurden die beiden beteiligten Pkw-Fahrer leicht verletzt, an ihren Fahrzeugen entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden von je ca. 10000 EUR Sachschaden. Ein 23 Jahre alter Fahrer eines 1er-BMW befuhr die Nordtangente und wollte die vorfahrtsberechtigte Neutrauchburger Straße geradeaus in Richtung Mühlbachstraße überqueren. An der Einmündung übersah er den von links kommenden Opel einer 22 Jahre alten Frau und fuhr gegen die rechte Fahrzeugseite des Opel. Beide Pkw wurden in Richtung Mühlbachstraße abgewiesen, wobei noch ein Verkehrszeichen niederdrückt wurde

Körperverletzung Ravensburg (Kl) Am Samstagmorgen, gegen 01.50 Uhr, wurde zunächst ein Passant von einer zwei- bis vierköpfigen Personengruppe auf dem Marienplatz angegangen und zu Boden gestoßen. Anschließend traten diese auf den am Boden liegenden mit den Füßen ein. Als ein zweiter Passant zu Hilfe eilte, wurde dieser ebenfalls zu Boden gestoßen und mit den Füßen u.a. gegen den Kopf getreten. Nacheinander kamen noch drei weitere Passanten auf die Gruppe zu, um schlichtend einzuwirken. Auch diese wurden angegangen und geschlagen bzw. getreten. Anschließend flüchteten die Täter unerkannt. Alle Geschädigten trugen leichte Verletzungen davon. Aufgrund deren Alkoholisierung konnte keine Täterbeschreibung abgegeben werden. Bei den Tätern soll es sich jedoch um Südländer gehandelt haben.

Stromausfall in großen Teilen Ravensburgs RAVENSBURG (kl) Am Samstagmorgen, 05.15 Uhr, fiel in großen Teilen Ravensburgs der Strom aus. Betroffen waren vor allem die Ravensburger Nord-, Süd- und Oststadt, sowie die Oberschwabenklinik Ravensburg und das Kinderkrankenhaus St. Nikolaus. Die Stromversorgung der Oberschwabenklinik konnte von dort selbstständig aufrechterhalten werden, wogegen das Kinderkrankenhaus St. Nikolaus durch die FFW Ravensburg mit Strom versorgt wurde. Gegen 07.00 Uhr war die Stromversorgung der Stadt weitestgehend wieder hergestellt. Der Grund des Stromausfalls ist bislang noch nicht bekannt.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: