Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Einbruch Konstanz Nur für 3 ½ Stunden hatte ein älteres Ehepaar am frühen Freitagabend ihr Haus in Allmannsdorf verlassen. Als das Ehepaar gegen 20.00 Uhr wieder heim kam musste es feststellen, dass sämtliche Schränke in der Wohnung durchwühlt und teilweise sogar aufgebrochen worden waren. Schmuck und Uhren von nicht unerheblichem Wert wurden entwendet. Die Täter hatten die Terrassentür aufgehebelt und waren durch diese eingedrungen.

Einbruch in Bad Konstanz Am Samstagmorgen, gegen 03.00 Uhr, wurden Polizeibeamte zu einem Einbruch ins Schwaketenbad gerufen. Mit einem Wagenheber wurde gewaltsam ein Rollladen hochgeschoben, ein Schiebefenster geöffnet und durch dieses ins Restaurant eingestiegen. Eine Verbindungstüre zum Bad wurde mit einem Brecheisen eingeschlagen, ebenso die Verbindungstür zu einem Büroraum. Dem Täter gelang es einen Tresor zu öffnen und einen nicht unerheblichen Geldbetrag daraus zu entwenden.

Einbruch Konstanz Zwischen 18.00 und 20.15 Uhr waren die Bewohner einer Wohnung in der Clara-Schumann-Straße am Freitagabend nicht zu Hause. Als sie zurückkehrten, störten sie wahrscheinlich einen Einbrecher, der sich gerade in der Wohnung aufhielt. Nach bisherigen Erkenntnissen war dieser durch ein Kellerfenster eingestiegen und wurde in der Wohnung wohl von den zurückkehrenden Bewohnern gestört. Ein Versuch über eine Terrassentür zu flüchten scheiterte am heruntergelassenen Rollladen. Der Täter konnte jedoch unbemerkt wieder über das Kellerfenster flüchten.

Unfall Radolfzell Gut 5000 EUR Sachschaden entstand am Freitagabend, gegen 20.45 Uhr, bei einem Unfall auf der Kreisstraße 6163 zwischen Reute und Stahringen. Der Peugeot eines 22-Jährigen brach in einer Rechtskurve mit dem Heck aus, schleuderte, geriet auf die linke Böschung, wurde dort abgewiesen, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon und konnte sich selbst aus seinem völlig demolierten Auto befreien. An den Verkehrseinrichtungen entstand ca. 300 EUR, am Pkw ca. 5000 EUR Sachschaden.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: