Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Verkehrsunfall - Radfahrerin verletzt

Konstanz (ots) - Konstanz Verkehrsunfall - Radfahrerin verletzt Am Mittwochmorgen gegen 07.15 Uhr ereignete sich in der Mainaustraße, Höhe Tannenhof, ein Verkehrsunfall, bei dem eine 15-jährige Radfahrerin verletzt wurde. Nach den bisherigen Ermittlungen dürfte ein 50-jähriger Fahrer eines Smart, der die Mainaustraße in Richtung Stadtmitte befuhr, das Rotlicht der Fußgängerampel am Tannenhof missachtet haben. Die 15-jährige Schülerin wurde beim Überqueren des Fußgängerüberwegs nahezu frontal vom Smart erfasst und zu Boden geschleudert. Nach derzeitigem Sachstand erlitt sie mittelschwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

Schmidt, 07531/995-1012

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: