Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Ravensburg Unfall

Ein 55 Jahre alter Rollerfahrer wurde am Sonntagmittag gegen 14.00 Uhr verletzt, als er auf der Bundesstraße B 33 von Ravensburg in Richtung Bavendorf fuhr. Vermutlich infolge Unachtsamkeit bog eine vorausfahrende 40-jährige Pkw-Lenkerin ca. 500 Meter vor dem Ortseingang Bavendorf nach links auf einen Feldweg ein. Der 55Jährige setzte zum Überholen an und prallte auf die Fahrertür des Ford: Hierbei wurde er leicht verletzt. Am Roller und am Auto entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

Bad Waldsee Auffahrunfälle mit drei Beteiligten

Zu einem Sachschaden in Höhe von ca. 21.000 Euro kam es am Sonntagmittag gegen 15.15 Uhr auf der Bundesstraße B 30 in der Ortsdurchfahrt Gaisbeuren in Fahrtrichtung Ulm. Vermutlich infolge Unachtsamkeit fuhr eine 80 Jahre alte Lenkerin eines VW Golf ungebremst auf den vor ihr an einer Ampelanlage stehenden Fiat einer 26-Jährigen. Hierbei schob sie den Fiat wiederum auf den direkt davor an der Haltelinie wartenden VW-Scirocco eines 23-Jährigen. Alle drei Autos waren mit zwei Personen besetzt. Alle sechs Personen wurden verletzt. Bis auf die 80-Jährige und ihre Beifahrerin wurden die anderen Beteiligten mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Dirolf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: