Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Ravensburg Polizeieinsatz verhindert Massenschlägerei

Ravensburg (ots) - Da ein Streit unter Gästen einer Diskothek in der Escher-Wyss-Straße zu eskalieren drohte, wurde am Sonntag, gegen 03.15 Uhr, die Polizei zu Hilfe gerufen. Ein Sicherheitsbediensteter hatte sich bereits bei Schlichtungsmaßnahmen am Kopf verletzt. Während mehrere Polizeistreifen bei der Diskothek eintrafen versammelte sich ein "Menschenauflauf" von zirka 40 Personen auf dem Parkplatz der Diskothek. Die Stimmung unter den Personen war äußerst aggressiv. Nur durch massiven Polizeieinsatz in Form von schlichtenden Maßnahmen, gelang es zu verhindern, dass die Streitereien zu einer Massenschlägerei führten.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: