Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Kreisgebiet

Landkreis Sigmaringen (ots) - Krauchenwies

Wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz hat sich ein 18-jähriger Mann zu verantworten, der am Samstagmorgen von Beamten der Verkehrspolizeidirektion Sigmaringen bei Krauchenwies kontrolliert wurde. Bei der Überprüfung stießen die Polizisten in seinem Auto auf eine geringe Menge Cannabis, die sich im Rucksack des 18-Jährigen befand.

Bad Saulgau

Mit erheblichen Schnittverletzungen musste ein 19.jähriger Mann in der Nacht zum Samstag nach einer Auseinandersetzung in einer Gaststätte ins Krankenhaus gebracht werden. Gegen 03.30 Uhr war es auf der Tanzfläche zu einem Streit zwischen dem 19-Jährigen und einem bislang unbekannten Täter gekommen, in dessen Verlauf der Unbekannte dem jungen Mann ein Glas gegen den Kopf schlug. Die Ermittlungen der Polizei nach den Hintergründen des Streits und der Identität des Täters dauern an.

Sigmaringen

Nahezu unverletzt hat eine 41-jährige Frau am frühen Samstagmorgen einen Verkehrsunfall auf der B 32 bei Sigmaringen übersanden. Die Autofahrerin hatte die Bundesstraße von Jungnau in Richtung Sigmaringen befahren, als sie plötzlich das Bewusstsein verlor. Der Pkw kam in der Folge nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine etwa zwei Meter tiefe Böschung hinunter und kam in einem angrenzenden Acker zum Stehen. Die Frau wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An ihrem Fahrzeug entstand Sachschaden von etwa 2.000 Euro.

Gammertingen

Sachschaden von rund 2.500 Euro ist am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Gammertingen entstanden. Der 18-jährige Lenker eines Leinbusses hatte die Reutlinger Straße ortsauswärts befahren, als er durch seinen Beifahrer, der das Radio bediente, abgelenkt wurde. Der junge Mann kam anschließend durch einen Lenkfehler nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte mit dem Heck gegen die Wand eines Wohngebäudes. Die Fahrzeuginsassen zogen sich bei dem Aufprall keine Verletzungen zu.

Sauter

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: