Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Konstanz Verkehrsunfall Im Kreisverkehr der Oberlohnstraße musste ein Opelfahrer bei der Ausfahrt aus dem Kreisel am Dienstag gegen 18.15 Uhr wegen eines Radfahrers verkehrsbedingt anhalten. Diesen Umstand erkannte ein nachfolgender Fahrer eines VW Passats vermutlich zu spät und fuhr auf das stehende Auto auf. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 2500.-Euro. Alle Beteiligten blieben unverletzt.

Konstanz Wohnungseinbruch Erst nachträglich bemerkten Bewohner im Egelseeweg, dass im Zeitraum von Samstag, 15.30 Uhr und Sonntag, 02.00 Uhr, durch Unbekannte eine Kellertüre zum Wohnhaus aufgebrochen wurde. Von dort gelangte der/die Unbekannten in das Treppenhaus. An den Wohnungstüren des Mehrfamilienhauses konnten keine weiteren Beschädigungen festgestellt werden, weshalb zu vermuten ist, dass die Einbrecher bei der weiteren Tatausführung gestört wurden. Ein Diebstahlsschaden entstand nicht.

Stockach Verkehrsunfall Wegen eines unter Sondersignal fahrenden Rettungswagens fuhr der Fahrer eines Passats am Dienstag gegen 18.15 Uhr in der Radolfzellerstraße/Schiesser Kreuzung an den rechten Fahrbahnrand, um dem Rettungswagen die Durchfahrt zu ermöglichen. Diesen Umstand dürfte ein nachfolgender Autofahrer zu spät erkannt haben und fuhr auf den stehenden Passat auf. Der Passatfahrer wurde hierdurch leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 4300.-Euro.

Allensbach Verkehrsunfall In der Scheffelstraße ereignete sich am Dienstag gegen 14.15 ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Eine 74-jährige VW-Fahrerin fuhr von einem Parkplatz auf die Scheffelstraße ein und dürfte hierbei einen herannahenden Golf übersehen haben. An den Fahrzeugen entstand jeweils ein Sachschaden von 5000.-Euro. Die Beteiligten wurden nicht verletzt.

Welschingen Diebstahl - aufgebrochene Werkstattcontainer Auf dem Werksgelände einer Firma im Bleichehof hebelten Unbekannte im Zeitraum von Montag, 17.00 Uhr bis Dienstag, 07.30 Uhr, mehrere Werkstattcontainer und die Türe zu einem Lagerschuppen gewaltsam auf. Aus den Containern wurden diverse Arbeitsgeräte (u.a. Bohrmaschine, Flex, Schweißgerät) und sonstiges Werkzeug im Wert von ca. 3000.-Euro entwendet. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Engen, Tel. 07733/940918, zu melden.

Radolfzell Diebstahl - Abschlauchen von Dieselkraftstoff Von Unbekannten wurde aus einem in der Eisenbahnstraße abgestellten LKW im Zeitraum vom Freitag, 15.00 Uhr bis Montag, 03.00 Uhr, ca. 100 Liter Dieselkraftstoff abgeschlaucht. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Radolfzell, Tel. 07732/95066-0, zu melden.

Schmidt, 07531/995-1012

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: