Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Waldburg Unfall

Vermutlich infolge Unachtsamkeit kam am Montagmittag, gegen 15.30 Uhr, ein 39 Jahre alter Pkw-Lenker auf der L 324 in Richtung Hannober fahrend in Höhe Mosisgreut rechts auf das Fahrbahnbankett. Beim Gegenlenken übersteuerte er und gerät links von der Fahrbahn ab, prallt gegen eine Böschung und überschlägt sich mit seinem Fahrzeug. Verletzt wurde der Mann von Rettungskräften in die OSK Ravensburg gebracht. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro

Fronreute Unfall -bitte ZEUGENAUFRUF-

Ohne Anzuhalten und sich um den verursachten Schaden zu kümmern fuhr ein bislang unbekannter Pkw-Lenker am Montagabend, gegen 17.30 Uhr, auf der L 291 am Ortseingang Baienbach aus Berg fahrend weiter. Offensichtlich infolge Überschreitens seines Fahrstreifens streifte das Fahrzeug den Außenspiegel eines entgegenfahrenden VW Passat eines 43 Jahre alten Fahrzeugführers. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier in Weingarten, Tel. 0751/803-6666.

Aichstetten Unfall - bitte ZEUGENAUFRUF-

Einen erheblichen Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro verursachte am Montagmorgen gegen 07.30 Uhr auf der Autobahn A96 in Höhe der Anschlussstelle Aitrach/Aichstetten in Fahrtrichtung Lindau ein bislang unbekannter Lenker einer Sattelzugmaschine. Beim seinem Überholmanöver übersah er offensichtlich beim Ausscheren auf den linken Fahrsteifen den bereits dort fahrenden Renault Clio einer 44 Jahre alten Fahrerin. Beim Versuch, eine Kollision mit dem Sattelzug zu verhindern, wich die Frau nach links in Richtung Mittelschutzplanke aus, geriet hierbei jedoch kurzfristig ins Schleudern und stieß schließlich mit der rechten Seite ihres Fahrzeugs an das linke Hinterrad des Sattelzuges. Der Fahrer des LKW fuhr ohne Anzuhalten auf der BAB weiter. Die Pkw-Lenkerin konnte ihr Fahrzeug unter Kontrolle bringen und verließ die Autobahn an der Ausfahrt Aichstetten. Wie die Fahrerin beschreiben konnte, war der Sattelzug mit einer dunkelbraunen Aufschrift der Firma "Braun" lackiert. Die Grundfarbe des Lkw war beigefarben. Mehr ist von dem Fahrzeug nicht bekannt. Wer hat den Unfall gesehen und kann nähere Hinweise zu dem Sattelzug abgeben? Zeugen wenden sich bitte an das Verkehrskommissariat Kißlegg , Tel.: 07563/9099-0.

Bad Wurzach Unfall -bitte ZEUGENAUFRUF-

Vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit kam am Montagabend gegen 20.30 Uhr ein bislang unbekannter Fahrzeug-Lenker in der Linkskurve auf dem Rohrdommel Weg in Richtung Birkhahnstraße fahrend von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Holzzaun. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Fahrer weiter. Am Zaun entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro. Sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung der Identität des Fahrers führen könnten, nimmt das Polizeirevier Leutkirch unter der Tel.: 07561/8488-3333 entgegen.

Dirolf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: