Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Unfall Salem Eine 24 Jahre alte Fahrerin eines Renaults fuhr am Sonntagabend, gg. 22.00 Uhr, auf der Landesstraße 200 A von Deisendorf in Richtung Tüfingen. In einer leichten Rechtskurve geriet sie aus unbekannten Gründen ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen das Ortsschild, überschlug sich und kam im angrenzenden Acker zum Stehen. Die 24-Jährige und ihr Beifahrer kamen mit dem Schrecken davon, am älteren Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 800 EUR. Der Pkw wurde durch einen verständigten Abschleppdienst geborgen.

Einbruch Tettnang Unbekannte Täter hebelten am Samstagabend, in der Zeit zwischen 15.45 und 21.45 Uhr, die Terrassentüre zu einem Anwesen in der Ravensburger Straße auf und drangen in das Haus ein. Sämtliche Schränke und Behältnisse wurden durchsucht. Dem oder den Tätern fiel Schmuck und aufgefundenes Bargeld in die Hände.

Unfall Meersburg Ein 38 Jahre alter Fahrer eines Taxis fuhr am Sonntagmorgen, gg. 02.30 Uhr, mit einem Fahrgast auf der Stettener Straße in Richtung B 31 und wollte zunächst nach links in die Meßmerstraße einbiegen, wozu er sich zunächst auch auf die linke Abbiegespur einordnete. Nach einer Anweisung seines Fahrgastes sollte er jedoch kurzfristig nach rechts in die Stefan-Lochner-Straße abbiegen. Beim Wechsel nach rechts übersah er den AUDI eines 29-Jährigen, der seitlich hinter ihm in Fahrtrichtung B 31 fuhr. Bei der Kollision der beiden Pkws entstand ca. 4000 EUR Sachschaden.

Unfall Friedrichshafen Ein 22 Jahre alter Fahrer eines VW Golfs fuhr am Samstagabend, gg. 20.15 Uhr, in den Kreisverkehr am Kreuzungspunkt Löwentaler- / Ehlersstraße ein. Im Kreisverkehr stand ein 22-Jähriger mit seinem Pkw, worauf der Golf-Fahrer links neben diesen fuhr, um zu fragen was los ist. Ein 38 Jahre alter Fahrer eines Mercedes kam aus der Löwentaler Straße, erkannte die beiden im Kreisverkehr stehenden Pkws und ging davon aus, dass sich die Fahrer kennen und unterhalten. Im weiteren Verlauf wollte er links an den beiden stehenden Fahrzeugen vorbeifahren. Als er auf Höhe des Golfs war, bemerkte er, dass dieser los fahren wollte und blieb daraufhin selbst stehen. Dies nahm der Golf-Fahrer wohl war, fuhr los und streifte hierbei den stehenden Mercedes in vorderen rechten Stoßstangenbereich. Am Golf entstand hierdurch ca. 2000 EUR, am Mercedes ca. 3000 EUR Sachschaden.

Unfall Meckenbeuren Eine18 Jahre alte Fahrerin eines Renaults fuhr am Samstagabend, gg. 18.00 Uhr, auf der B 30 von Friedrichshafen in Richtung Lochbrücke, als plötzlich ein Opel von der dortigen Tankstelle auf die B 30 ausfuhr. Die beiden Pkws kollidierten seitlich miteinander, hierbei kam der Renault nach rechts von der Fahrbahn ab und erst im angrenzenden Graben zum Stehen. Die Beifahrerin im Opel und die Renault- Fahrerin zogen sich durch die Kollision leichte Verletzungen zu, die in einem Krankenhaus behandelt wurden. Am Renault entstand wirtschaftlicher Totalschaden, am Opel ca. 2000 EUR Sachschaden. Ein Abschleppunternehmen wurde mit der Bergung des Renaults beauftragt.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: