Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Konstanz: Verkehrsunfall - Auffahrunfall Weil er vermutlich ein stehendes Fahrzeug zu spät erkannte, fuhr ein 21-jähriger Fahrer eines Peugeot am Mittwoch gegen 11.45 Uhr in der Schneckenburgstraße, Höhe Media-Markt, auf einen wartenden KIA eines 49- Jährigen auf. Durch den heftigen Aufprall wurde der KIA nach vorne auf einen weiteren Peugeot geschoben. Die Beteiligten blieben unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von 12000.-Euro.

Radolfzell: Unfallflucht - Zeugen gesucht Radolfzell Nur durch die Einleitung einer Gefahrenbremsung und einem schnellen Ausweichmanöver konnte der 22-jährige Fahrer eines Opel-Astra am Mittwoch, gegen 08.30 Uhr, einen Zusammenstoß mit einem Mercedes verhindern. Der Opelfahrer befuhr aus Richtung Stockach kommend die B 34. Ein dunkelgrauer Mercedes, C-Klasse, T-Modell, vermutlich Baujahr 2001-05, bog nach den Angaben des Opelfahrers ohne auf die Vorfahrt zu achten, von der B33 kommend auf Höhe des sog. Salzlagers nach links auf die B34 ab und blieb dort auf der Fahrbahn des entgegenkommenden Opels stehen. Um eine Kollision zu vermeiden musste der Opelfahrer stark abbremsen und über einen Grünstreifen ausweichen. Hierbei zog sich der Fahrer leichte Verletzungen zu. Der/die Mercedesfahrer/in entfernte sich nach dem Ausweichmanöver unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Polizei Radolfzell, Tel. 07732/95066-0, zu melden.

Radolfzell: Einbruch Radolfzell Unbekannte drangen im Zeitraum von Dienstag, 18.00 Uhr bis Mittwoch, 08.00 Uhr, in der Friedrich-Werber-Straße über ein gewaltsam geöffnetes Fenster in die dortigen Büroräume ein. Im Gebäude richteten die Unbekannten weiteren Sachschaden an und entwendeten einen geringen Geldbetrag. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1000.-Euro.

Radolfzell: Einbruch Radolfzell Einen im Zeitraum vom 01.01.14 bis zum 13.01.14 verübten Einbruch in ein Wohnhaus in der Almendstraße bemerkten die Wohnungsinhaber am vergangenen Montag. Unbekannte hebelten ein Fenster und eine Türe auf und durchsuchten das Haus erfolglos nach Diebesgut. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1000.-Euro.

Konstanz: Einbruch in Gaststätte Konstanz Wie erst nachträglich bekannt wurde, drangen Unbekannte am Sonntag gegen 03.30 Uhr, durch Aufhebeln einer Türe in eine Gaststätte in der Hafenstrasse ein. In den Gasträumen wurde erfolglos versucht einen Zigarettenautomaten zu öffnen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 400.-Euro.

Öhningen: Einbruch Öhningen Im Zeitraum von Dienstag, 07.01.14 bis Mittwoch, 15.01.14, drangen Unbekannte in ein Wohnhaus im Uferwg ein. Hierzu wurde ein Kellerfenster gewaltsam geöffnet und das Wohnhaus durchsucht. Ob ein Diebstahlsschaden entstanden ist steht noch nicht fest. Es entstand geringer Sachschaden.

Stockach: Wohnungseinbruch Stockach Unbekannte verübten am Mittwoch, in der Zeit zwischen 09.00 Uhr und 20.45 Uhr, in der Höhenstraße einen Einbruch in ein Wohnhaus. Hierzu dürften sie ein Fenster aufgehebelt haben um anschließend in das Gebäude einzudringen. Das gesamte Wohnhaus wurde nach Diebesgut durchsucht. Ob etwas entwendet wurde steht noch nicht fest. Es entstand ein Sachschaden von ca. 300.-Euro.

Konstanz: Auffahrunfall Konstanz Schaden von insgesamt 7000.-Euro war das Ergebnis eines Auffahrunfalls am Mittwoch gegen 19.30 Uhr in der Mainaustraße. Ein 52-jähriger Mercedesfahrer dürfte vermutlich zu spät erkannt haben, dass der vor ihm fahrende Mercedesfahrer seine Geschwindigkeit verkehrsbedingt verringern musste. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Rielasingen-Worblingen: Unfallflucht Rielasingen-Worblingen Ein Unbekannter beschädigte am Mittwoch, gegen 18.00 Uhr, vermutlich beim unachtsamen Rückwärtsfahren einen in der Werner-von-Siemens-Straße geparkten VW Golf. Hierdurch entstand am Golf ein Sachschaden in Höhe von ca. 4000.-Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich ohne um den Schaden zu kümmern von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Schmidt, 07531/995-1012

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: