Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Unfall Weingarten

Vermutlich durch das Verwechseln der Bremspedale mit der Gaspedale kam es am Mittwochmittag gegen 15.00 Uhr auf der Krügerstraße in Richtung Hahnstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 54 Jahre alte Pkw-Fahrerin eines Hyundai war im Begriff, aus einem Anwesen kommend nach links auf die Krügerstraße einzufahren und wollte aufgrund des sich von rechts nähernden Pkws, Renault Megane, noch bremsen. Statt zu Bremsen fuhr die 54-Jährige jedoch in die linke Fahrerseite des Renaults. Der 37 Jahre alte Fahrer und seine 41-Jährige Beifahrerin wurden hierbei verletzt; die Unfallverursacherin blieb unversehrt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 3.500 EUR.

Brand eines Schuppens Horgenzell

Durch bislang unbekannte Ursache entfachte sich am Mittwochabend, gegen 19.30 Uhr, ein Brand in einem Geräteschuppen in Horgenzell und zerstörte hierbei nahezu vollständig die darin abgestellten landwirtschaftlichen Geräte sowie den Schuppen selbst. Der Brand wurde durch einen 30 Jahre alten Zeugen bemerkt. Vor Ort waren zahlreiche Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Horgenzell und Ravensburg sowie Kräfte des Rettungsdienstes, der Notarzt und die Polizei eingesetzt. Personen wurden keine verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 50.000 EUR. Die Ermittlungen dauern an.

Unfall Weingarten

Einen Sachschaden von ca. 3.000 EUR verursachte am Mittwochabend, gegen 17.30 Uhr ein 30 Jahre alter Fahrer eines Pkw Citroen auf der Ravensburger Straße in Richtung Ravensburg. Beim Wechseln des linken Fahrstreifens auf den rechten kam es vermutlich infolge Unachtsamkeit zur Kollision mit dem Pkw BMW eines ebenfalls in dieselbe Richtung fahrenden 30-Jährigen.

Sachbeschädigung Königseggwald

Nicht unerheblich beschädigt wurde eine Trauerbirke eines 62-Jährigen. Ein bislang unbekannter Täter drang in das nicht umzäunte Gelände des Mannes ein und schlug die rundum efeubewachsenen Äste sowie die Rinde in einer Höhe von 70 cm ab. Es entstand ein Sachschaden von ca. 200 EUR.

Dirolf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: