Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - BEREICH RAVENSBURG

Einbruchsdiebstahl Weingarten

Einem 33 Jahre alten Mann wurde in der Nacht vom Sonntag, 05.01.2014 zum Montag, 06.01.2014 in der Sterngasse aus seinem abgeschlossenen Kellerraum sein 3 Jahre altes Trekkingrad, Marke Centurion, Farbe schwarz, mit weißen Griffen im Wert von 500 EUR entwendet. Hierbei brach der unbekannte Täter mit brachialer Gewalt die Metallschienen an der Holztür des Kellerabteils auf.

Unfall Bad Wurzach

Ein 87 Jahre alter Fahrer eines Renault Megane fuhr am Montagnachmittag gegen 14.45 Uhr auf der Landesstraße 300 von Bad Waldsee kommend in Richtung Süden und übersah beim Einbiegen auf die Landesstraße 314 in Richtung Bad Wurzach den Audi eines 51-Jährigen, der vorfahrtsberechtigt aus Richtung Bad Wurzach heranfuhr. Beide Fahrzeuge prallten im Einmündungsbereich so stark zusammen, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Am Renault entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 EUR und am Audi 15.000 EUR. Die Fahrer kamen mit dem Schrecken davon.

Unfall Berg

Ein 44 Jahre alter Fahrer eines Mazdas fuhr am Montagnachmittag gegen 14.00 Uhr auf der Landesstraße 291 von Berg in Richtung Ravensburg. An der spitzwinkligen Einmündung der Kreisstraße 7973 (Kernen) wollte er nach rechts abbiegen. Um besser abbiegen zu können, holte er etwas nach links aus. Der mit seinem Ford zunächst hinter ihm fahrende 44 Jahre alte Fahrer fuhr geradeaus weiter, worauf es zur Kollision der rechten vorderen Ecke des Mazdas und der linken vorderen Ecke des Fords kam. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Schaden von 5.000 EUR. Die beiden Beteiligten sind zur Schuld am Unfall gegensätzlicher Meinung.

Unfall -Zeugenaufruf- Wangen i. Allgäu

In der Zeit zwischen Sonntag 23.00 Uhr und Montag, 11.00 Uhr fuhr ein unbekanntes Fahrzeug vermutlich beim Ausparken rückwärts gegen das Metallgeländer der Eingangstreppe zum Anwesen Kreuzplatz 3 und verursachte Sachschaden. Während der Verursacher sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernte, blieben Teiles des Rücklichts zurück. Als Verursacherfahrzeug kommt ein Renault Twingo in Betracht. Zeugen bzw. Hinweisgeber auf den beschädigten Twingo werden gebeten, mit dem Polizeirevier in Wangen, Tel. 07522/984-3333, Kontakt aufzunehmen.

Bezikofer / Dirolf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1013/1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: