Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - BEREICH KONSTANZ

Unfall Allensbach

Eine 34 Jahre alte Frau aus Luxemburg fuhr am Montagvormittag gegen 09.00 Uhr auf der B 33 von Konstanz in Richtung Radolfzell. In Höhe Allensbach-West kam sie unachtsam nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Verkehrsinsel und das darauf stehende Verkehrszeichen und kam erst auf einer angrenzenden Wiese zum Stillstand. An ihrem Mazda entstand ca. 2.000 EUR, an der Verkehrseinrichtung ca. 400 EUR Sachschaden.

BEREICH RADOLFZELL

Keine Meldung

BEREICH SINGEN

Wohnungseinbruch Singen

Am Freitag, 20.12.2013, begaben sich 6 Montagearbeiter aus ihrem gemeinsamen Haus in Singen in den Weihnachtsurlaub nach Thüringen und Sachsen. Als diese am 07.01.2014 gegen 01.00 Uhr wieder in ihr Anwesen kamen, fanden sie dieses völlig verwüstet vor. Unbekannte Täter schlugen die Scheibe eines Wintergartens ein und gelangten so in das dreistöckige Gebäude. Im Gebäude wurden sämtliche Behältnisse geöffnet, alle vorhandenen Alkoholvorräte getrunken, mehrere Glasflaschen zerschlagen und Lampen von den Decken gerissen; Reste von Kebap und Pizzen lagen verstreut auf dem Boden. Nach bisherigen Erkenntnissen muss davon ausgegangen werden, dass das Haus von unbekannten Tätern über einen längeren Zeitraum als Bleibe genutzt und ein richtiges Party-Schlacht-Feld hinterlassen wurde.

Entwendet wurden zumindest zwei Flachbildfernseher und ca. 200 EUR aus einer Gemeinschaftskasse.

Unfall Hilzingen

Eine 57 Jahr e alte Fahrerin eines VW Polos fuhr am Montagnachmittag gegen 14.15 Uhr auf der B 314 von Singen in Richtung Tengen. In Höhe der Anschlussstelle A 81 Hilzingen blieb sie wegen Spritmangel liegen. Der Fahrer eines nachfolgenden Kastenwagens erkannte die Verkehrssituation und fuhr mit mäßiger Geschwindigkeit an dem Polo vorbei. Einem nachfolgenden 20 Jahre alten Fahrer eines Opel Corsas war die Sicht durch den Kastenwagen versperrt, wodurch dieser den stehenden Polo erst spät erkannte. In der Folge prallte der Corsa so stark gegen den Polo, dass der Polo gegen die Leitplanke gedrückt wurde und sich beide Fahrer leichte Verletzungen zuzogen. An beiden Pkws entstand wirtschaftlicher Sachschaden in Höhe von ca. 11.000 EUR.

Unfallflucht Mühlhausen-Ehingen

Sehr überrascht wurde eine 27 Jahre alte Fahrerin eines Skodas, als sie am Montagmittag gegen 12.30 Uhr auf der A 81 zwischen Engen und dem Autobahnkreuz Hegau fuhr und plötzlich etwas auf ihre Windschutzscheibe krachte. Mit ihrem Handy konnte sie noch schnell ein Bild von dem vor ihr fahrenden Lastzug machen. Die gerufenen Polizeibeamten konnten feststellen, dass sich offensichtlich eine Eisplatte vom Aufbau des Lastzuges gelöst hatte, auf die Windschutzscheibe des Pkws gefallen war und diese beschädigte hatte. Der Sachschaden beträgt ca. 500 EUR. Aufgrund des Bildes konnte der 53 Jahre alte Fahrer aus der Tschechischen Republik mit seinem Lastzug am Grenzübergang Gottmadingen/Bietingen angetroffen werden.

BEREICH STOCKACH

Unfall Orsingen-Nenzingen

Ein 20 Jahre alter Fahrer eines 3er-BMWs fuhr am Montagmorgen gegen 08.15 Uhr auf der B 31 von Eigeltingen in Richung Nenzingen und bog vor Orsingen nach rechts auf die L 223 ab. Wegen Glatteis im Einmündungsbereich kam der Pkw ins Schleudern, prallte zunächst gegen die rechte Leitplanke, wurde abgewiesen und prallte im Anschluss gegen die linken Leitplanken. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 4.000 EUR; an den Leitplanken ca. 1.000 EUR. Der nicht mehr fahrfähige Pkw musste abgeschleppt werden.

Bezikofer/Dirolf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1013/1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: