Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Ravensburg

Konstanz (ots) - Starke Rauchentwicklung durch Schmorbrand Waldburg Über starke Rauchentwicklung in seiner Wohnung im 1. Stock wunderte sich am Montag, gegen 06.45, ein Bewohner eines Anwesens in der Kirchsteige. Seine Suche nach der Ursache in seiner Wohnung blieb erfolglos. Deshalb suchte er im Erdgeschoss, in den Räumen einer Firma, nach der Ursache. Da ihm dort schwarzer Rauch entgegenkam, alarmierte er die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Waldburg stellten dann fest, dass der Lüfter des fensterlosen Bads schmorte. Der Sachschaden wird auf 300 Euro geschätzt.

Feuerwehreinsatz wegen Topf mit Nudeln Weingarten Zu einer starken Rauchentwicklung in einer Wohnung in der Karlstraße kam es am Samstag, gegen 17.30 Uhr. Der Wohnungsinhaber hatte einen Topf mit Nudeln auf dem Herd vergessen. Die Freiwillige Feuerwehr Weingarten wurde alarmiert und war mit Drehleiter im Einsatz. Da der Wohnungsinhaber die Tür nicht öffnete wurde sie von der Feuerwehr gewaltsam geöffnet. Er wurde anschließend mit einem Rettungswagen zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Ob Sachschaden entstanden ist, ist nicht bekannt.

Gefällter Baum fällt auf befahrene Straße - Polizei sucht Zeugen Bad Waldsee Bei Baumfällarbeiten in einem Waldstück zwischen Mennisweiler und Hittsweiler, fiel am Samstag, gegen 12.15 Uhr, ein Baum nicht in die vorgesehene Richtung. Die Fichte fiel auf die Kreisstraße 7933. Hier fuhren gerade drei Autos. Ein Autofahrer konnte nur durch starkes Bremsen und Anhalten verhindern, dass er von dem Baum getroffen wird. Die beiden anderen Autofahrer fuhren weiter. Sachschaden entstand nicht. Der Polizeiposten Bad Waldsee bittet Zeugen, insbesondere die beiden Autofahrer die weitergefahren sind, sich unter Telefon 07524/40430 zu melden.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: