Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Unfall mit leicht verletztem Radfahrer
Polizei sucht Unfallzeug

Karlsruhe (ots) - Zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Radfahrers kam es am Montagmorgen gegen 09.00 Uhr auf der Kriegsstraße Ecke Karlstraße, bei dem sich ein Radfahrer leichte Verletzungen zuzog.

Nach ersten Ermittlungen der Beamten der Verkehrsunfallaufnahme übersah der Unfallverursacher mit seinem schwarzen Audi beim Abbiegen nach rechts in die Karlstraße, den auf dem Radweg Richtung Innenstadt fahrenden Fahrradfahrer. Durch den Zusammenstoß stürzte der Radfahrer zu Boden. Hinter dem Radler war ein weiterer Fahrer mit seinem schwarzen Audi unterwegs, der um nicht in das Unfallgeschehen verwickelt zu werden ausweichen musste und dabei mit dem linken Vorderrad den dortigen Bordstein streifte.

Wer den Unfallhergang gesehen hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit dem Autobahnpolizeirevier unter 0721/944840 in Verbindung zu setzen.

Marion Kaiser, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: